Chablis Grand Cru Bougros Domaine

Domaine William Fevre

Chablis Grand Cru Bougros Domaine 2017

mineralisch
frische Säure
fruchtbetont
97
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2047
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 97/100
Suckling: 94/100
Galloni: 94/100
6
Frankreich, Burgund, Chablis
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chablis Grand Cru Bougros Domaine 2017

97
/100

Lobenberg: Leichte Reduktionsnote, etwas Kreidestaub, Mirabelle und Birne. Am Gaumen Granny Smith, Limettenabrieb und etwas Quitte. Das ist nichts für Puristen, sondern ein generöser Grand Cru, der auch zeigt, was solch eine Lage vom 1er Cru unterscheidet. Lang und gerade, kräftig und tief. Das ist fein strukturiert. Der Reife steht Fleisch und Säure entgegen. Ein Chablis, wie er wohl sehr gut reifen wird und unglaublich viel Potenzial hat. 97/100

94
/100

Suckling über: Chablis Grand Cru Bougros Domaine

-- Suckling: Aromas of crushed stones and oyster shell here with a fresh, lemon and yellow-grapefruit edge. The palate has a very taut and composed feel with really assertive acidity, combined with such juicy and fleshy fruit. The result is long and delicious! Drink or hold. 94/100

94
/100

Galloni über: Chablis Grand Cru Bougros Domaine

-- Galloni: The 2017 Chablis Bougros Grand Cru is a dense, phenolic and powerful wine that captures the tiny yields of the vintage. Lemon confit, pear, white flowers, mint and lightly honeyed notes explode from the glass in a Chablis endowed with tremendous character as well as persistence. This is an especially ample, full-bodied edition of this wine. 94/100

Mein Winzer

Domaine William Fevre

Für „Maison Fèvre“ wird doppelt so viel abgefüllt wie für die Domaine Fèvre, dementsprechend groß ist auch der Unterschied in der Qualität. Die Domaine ist nur biologische Weinbergsarbeit, was bei „Maison“ natürlich nicht der Fall ist, schon daher darf man diese beiden Teile qualitativ nicht...

Diesen Wein weiterempfehlen