Chablis 1er Cru Fourchaume 2020

Louis Jadot

Chablis 1er Cru Fourchaume 2020

voll & rund
mineralisch
fruchtbetont
94–95
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2034
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 94–95/100
6
Frankreich, Burgund, Chablis
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chablis 1er Cru Fourchaume 2020

94–95
/100

Lobenberg: Seit 2019 werden alle Chablis von Jadot im eigenen Keller direkt in Chablis erzeugt. Der Fourchaume zeigt eine wunderbare Frische und eine hohe Mineralität. Die Lage liegt dicht an Les Preuses, dem besten Grand Cru. Fourchaume ist daher auch einer der allerbesten Premier Crus. Wunderbare Länge. Orangenzesten, Limetten, grandiose Mineralität. Der Anteil des neuen Holzes in bei Jadot im Chablis etwas geringer als an der Côte de Beaune. Auch die Ausbauzeit liegt nicht bei 18 Monaten, sondern bei 12 bis 15. Der Jahrgang 2020 ist früh zugänglich. Schon als Fassmuster macht der Wein Freude, zeigt eine tolle Frische, tiefgreifende Mineralität, die mit dem feinen Eichentannin im Nachhall spielt, aber eben auch schon Zugänglichkeit. Sehr schicker Chablis, Fourchaume ist nicht selten mein heimlicher Liebling. 94-95/100

Mein Winzer

Louis Jadot

Das Maison Louis Jadot wartet immer wieder mit eindrucksvollen Weinen auf und gehört beständig zu den allerbesten Häusern des Burgund. Der Anspruch geht jedoch noch weiter: In jedem Ort will man zu den drei besten Erzeugern gehören.