Riesling Thörnicher Ritsch Beerenauslese (Versteigerungswein) 2020

Carl Loewen: Riesling Thörnicher Ritsch Beerenauslese (Versteigerungswein) 2020

Neu

Zum Winzer

100
100
2
Riesling 100%
5
weiß, süss
11,5% Vol.
Trinkreife: 2032–2082
Verpackt in: 1er OHK
3
Lobenberg: 100/100
Suckling: 99/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Thörnicher Ritsch Beerenauslese (Versteigerungswein) 2020

100
/100

Lobenberg: Der wohl spektakulärste Süßwein, den Familie Loewen je gemacht hat. Die Intensität treibt einem fast die Tränen in die Augen, drückend, vibrierend und gewaltig. So ein Konzentrat der mineralischsten und kargsten Lage des Hauses gelingt nur alle Jubeljahre mal! 100/100

99
/100

Suckling über: Riesling Thörnicher Ritsch Beerenauslese (Versteigerungswein)

-- Suckling: Already in the nose this is a giant, with such a wide spectrum of fresh and dried stone-fruit aromas, plus a touch of dried fig and date. Mind-boggling concentration, energy and spice, yet there’s nothing heavy about this. However, all of these wonderful things are nothing compared with the awesome finish. 99/100

Mein Winzer

Carl Loewen

Stuart Pigott, der wohl neben Stephan Reinhardt (Parker) bekannteste Weinjournalist mit dem Schwerpunkt "Deutsche Weine", erklärte das Weingut Carl Loewen in der FAZ im November 2017 zum Liebling des Jahres.