Chateau du Cedre

Cahors Vieilles Vignes Le Cedre 2020

BIO

voluminös & kräftig
strukturiert
98+
100
2
Malbec 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2026–2048
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 98+/100
6
Frankreich, Südwestfrankreich, Cahors
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Cahors Vieilles Vignes Le Cedre 2020

98+
/100

Lobenberg: Le Cedre ist fast undurchsichtig schwarz mit rubinrotem Wasserrand. Eine Wolke von Schwarzkirsche mit Sanddorn und Blut steigt aus dem Glas, würzige Schlehe, Eidenkraut, dunkle Erde, Hagebutte, üppig und reif. Der Mund zeigt schwarze Sauerkirsche, üppigste konzentrierte dunkle Himbeere, süße rote Johannisbeeren und fast etwas unreife Brombeere. Total seidige Tanninmassen. Eine geniale Frische und große Eleganz, sehr schick, sehr edel. So einen frischen, eleganten und finessereichen Malbec gibt es nicht in Argentinien und in Cahors nur von Cedre. Nur er versteht Erntezeitpunkt, Reife, Frische und Ausbau so burgundisch auf den Punkt zu treffen. 98+/100

Mein Winzer

Chateau du Cedre

Die Appellation Cahors ist uralt und hat eine große Reputation in der Weinwelt. Allerdings: Sehr gute Cahors-Weine sind dünn gesät. Zu den außergewöhnlichsten zählt das Chateau du Cedre.