Philip Togni Vineyard

Cabernet Tanbark Hill 2008

voluminös & kräftig
seidig & aromatisch
92–94
100
2
Cabernet Sauvignon, Petit Verdot
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2011–2026
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 92–94/100
6
USA, Californien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Cabernet Tanbark Hill 2008

92–94
/100

Lobenberg: Der Großmeister des Napa-Cabernet kann es nicht nur teuer, sondern auch richtig bezahlbar für diese großartige Qualität! Der Zweitwein (aus sorgfältiger Selektion aller Fässer) ist exakt nach gleichem Rezept aus dem gleichen Weinberg entstanden, nur den Presswein bekommt er nicht, der würde ihn überfordern. Tiefdunkle Farbe, undurchdringlich im Glas. Viel Kühle ausstrahlend. Steinmehl, leicht florale Andeutungen, saftige, reife Beeren, Kräuter, Erdigkeit und feine Fruchtsüße verströmend stellt er sich dar. Am Gaumen besticht er durch Gradlinigkeit und samtige Fülle. Die tolle Ausgewogenheit wird besonders durch seine kompakte und präzise Mitte gestärkt. Im Rückhall wird die wahre Klasse so richtig deutlich: komplexe Beerenaromen, Zedernholz und noch einmal diese unheimliche Erdigkeit schwingen wunderbar verführerisch nach. Berauschend, kühl und frisch, ein perfekter Wein aus Kaliforniens bester Hochlage. In dieser Preisklasse in Napa kaum zu schlagen, ein Wein zum Zurücklehnen und Entspannen. 92-94/100

Mein Winzer

Philip Togni

Über Philip Togni viele Worte zu verschwenden kommt dem Versand von Eulen nach Athen gleich, egal ob man sie trägt oder mit FedEx schickt. Geboren in Windsor als Sohn eines Tessiners wuchs er in Schottland auf.