Champagne Brut Classic Flaschengärung

Champagne Deutz

Champagne Brut Classic Flaschengärung

leicht & frisch
fruchtbetont
voll & rund
92
100
2
Chardonnay 33%, Pinot Noir 33%, Pinot Meunier 33%
5
weiß
Flaschengärung
Perlend
12,0% Vol.
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92/100
Falstaff: 93/100
Suckling: 93/100
Wine Spectator: 92/100
6
Frankreich, Champagne
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Champagne Brut Classic Flaschengärung

92
/100

Lobenberg: Der Deutz Brut Classic eignet sich hervorragend als Aperitif. Er fängt die Sommerfrische förmlich im Glas mit dieser floral-frischen Frucht von grünem Apfel, grüner Birne und Lindenblüten. Die Frucht ist verführerisch mit cremiger Dichte und gutem Volumen, aber auch schöner Frische. Alles wird von hefig-weichen Briochenoten ergänzt und ist mit einer gewissen mineralischen Präzision unterlegt. Der Fruchtausdruck ist wirklich charmant und gewinnend. Ein wahrer Schmeichler unter den vielen Champagne Marken. 92/100

93
/100

Falstaff über: Champagne Brut Classic Flaschengärung

-- Falstaff: Mittleres gelb mit grünen Reflexen. Präzise Aromatik mit Noten von Butterbiskuit, Kräutern sowie Trockenfrüchten. Am Gaumen einnehmend mit perfekter Balance und animierenden Apfelnoten. Endet lang auf auf Nougat- und Gesteinsnoten. 93/100

93
/100

Suckling über: Champagne Brut Classic Flaschengärung

-- Suckling: This is very dry with apple, praline and pie-crust character. It’s full, layered and gorgeous with a lovely, creamy texture. The base is from the 2017 vintage, one third each of pinot noir, chardonnay and pinot meunier. 41% of reserve from previous years, such as 2016 and 2015. 93/100

92
/100

Wine Spectator über: Champagne Brut Classic Flaschengärung

-- Wine Spectator: This bright and stylish Champagne is tightly knit and satiny in texture, with hints of smoke and pastry cream underscoring the apricot, lemon curd and pickled ginger flavors. Ends with a mouthwatering finish. 92/100

Mein Winzer

Champagne Deutz

Als der aus Aachen stammende Wilhelm Deutz 1838 mit seinem Partner Peter Geldermann das Haus "Champagne Deutz" in Ay gründete, legte er größten Wert darauf, Trauben aus vielen verschiedenen, aber nur aus den besten und dem Weingut nahen Lagen, für seinen Champagner zu verwenden. Zielstrebig ging...

Diesen Wein weiterempfehlen