Brolio Bettino Chianti Classico 2018

Barone Ricasoli: Brolio Bettino Chianti Classico 2018

Zum Winzer

93–94
100
2
Sangiovese 90%, Colorino 10%
5
rot, trocken
14,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2036
Verpackt in: 6er
9
strukturiert
pikant & würzig
seidig & aromatisch
3
Lobenberg: 93–94/100
Falstaff: 93/100
6
Italien, Toscana, Chianti und Vino Nobile
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Brolio Bettino Chianti Classico 2018

93–94
/100

Lobenberg: Benannt nach Bettino Ricasoli dem zweiten Ministerpräsidenten des modernen Italiens. Für 18 Monate im großen, neutralen Holzfass ausgebaut um Frische und Rotfruchtigkeit zu erhalten und Trinkfluss zu wahren. Tolle schwarze und rote Früchte, schwarze Kirsche, Brombeere, Hagebutte. Frischer Tabak und mediterrane Kräuter. Herrlich integrierte Frische und saftige Trinkigkeit mit einem feinen aber strukturierten Tannin. Ein klassischer Chianti, der wohl jeden glücklich machen wird. 93-94/100

93
/100

Falstaff über: Brolio Bettino Chianti Classico

-- Falstaff: Kraftvoll funkelndes Rubinrot. Reife Brombeerfrucht ziert die Nase, saftige Walderdbeeren, dazu Mohnsamen und getrocknete Rosenblätter, auch einen leicht balsamischen Touch. Im Antrunk wohlig, mit feinem Fruchtschmelz, in samtig verwobenem Tanninkleid, geschliffen, viel dunkle reife Frucht im Finale, hallt lange nach. 93/100

Mein Winzer

Barone Ricasoli

Castello di Brolio legte im letzten Jahrzehnt eine unglaubliche Erfolgsgeschichte hin. Nachdem Barone Francesco Ricasoli 1993 das traditionsreiche Weingut seiner Ahnen aus den Händen eines multinationalen Konzerns „zurückerobert“ und 1997 mit dem großen Chianti Castello die Brolio die Renaissance...