Brauneberger Juffer Sonnenuhr Riesling Großes Gewächs trocken 2017

Fritz Haag

Brauneberger Juffer Sonnenuhr Riesling Großes Gewächs trocken 2017

99-100
100
9
mineralisch, frische Säure
2
Riesling 100%
3
Lobenberg 99-100/100
Suckling 95/100
Parker 94/100
Pirmin Bilger 20/20
Gerstl 20/20
Weinwisser 18+/20
5
Weißwein
13,0% Vol.
Trinkreife: 2018–2044
Verpackt in: 6er
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Fritz Haag, Dusemonder Straße 44, 54472 Brauneberg/Mosel, DEUTSCHLAND


  • 28,70 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Alternative Produkte anzeigen
lobenberg

Lobenberg über:Brauneberger Juffer Sonnenuhr Riesling Großes Gewächs trocken 2017

99-100
/100

Lobenberg: Die beste Lage in Brauneberg und eine der besten Lagen an der Mosel überhaupt. Nachdem die trockene Spätlese J und das GG aus der Juffer schon so genial waren, bin ich jetzt mal gespannt. Normalerweise ist die Juffer immer etwas feiner statt kraftvoller, und das ist auch hier der Fall. Es ist schon erstaunlich, dass die höhere Qualität der Lage sich im Grunde nicht durch Lautstärke und krachende Kraft auszeichnet, sondern durch mehr Finesse. Ganz zart ist diese salzige, feine, gelbe deutsche Frucht. Wir haben auf jeden Fall ein lauteres Jahr als 2016, aber wir haben gleichzeitig ganz große Harmonie. Salz spielt mit. Bratapfel, Apfel, Grapefruit und Orangenzesten. Feiner Dajeeling-Tee und Zitronengras, aber alles auch mit Birne unterlegt. Im Mund denkt man im ersten Ansatz: Ah ja, da war das Juffer GG doch stärker als die Sonnenuhr. Aber das währt nur einige Sekunden. Dann kommt der Nachbrenner. Die unendliche Länge dieses Weines und diese zarte Herausforderung. Der Wein ist nämlich auf der einen Seite total intensiv und kracht, zeigt ganz viel Salz und Schiefer. Grapefruit, Orangenzesten, Schärfe vom Salz, Süße vom Gestein und Extrakt. Auf der anderen Seite zeigt er fast Saar-artige Feinheit, wie ein Großes Gewächs von Zilliken, was total spielt. Also wir haben laute Frucht zusammen mit totaler Zartheit und unendlicher mineralischer Länge. Das Ganze in superber Pikanz. Das gehört auf jeden Fall schon zu den großen Weinen und zu den großen GGs, die Oliver Haag hier erzeugt hat. Hier sind wir von der Thematik eigentlich da, wo 2015 war. Ich will den Wein nicht höher bewerten als den genial feinen 2016er, der die nächsten Jahre und vielleicht Jahrzehnte so unbeschreiblich leicht zu trinken ist, und der trotzdem so hintersinnig ist, aber wer etwas mehr Wumms und etwas mehr Lautstärke möchte ist mit dem 2017er auf einem perfekten Level. Auf dem Level, was wir auch 2015 hatten. Erstaunlich, das hätte ich nicht erwartet. Superber Stoff, eines der großen GGs des Jahres. 99-100/100

Suckling

Suckling über:Brauneberger Juffer Sonnenuhr Riesling Großes Gewächs trocken 2017

95
/100

-- Suckling: Smoky and very mineral, this is an embryonic Mosel classic with great purity and length. Rather closed now, but will blossom magnificently. Drink in 2019. 95/100

Parker

Parker über:Brauneberger Juffer Sonnenuhr Riesling Großes Gewächs trocken 2017

94
/100

-- Parker: Picked late, in the first half of October, and partly (one-third) vinified in doppelstück oak vats, the 2017 Brauneberg Juffer Riesling GG is clear, intense and fresh in its delicate mineral-slate bouquet that reveals ripe, elegant fruit intermixed with crushed stone and some floral aromas. Yeasty on the creamy-textured palate, this is a full-bodied, lush and elegant Riesling with generous fruit and a long, refined but structured finish. This is a great wine that can—and should—be cellared for many years. There are lovely crunchy-salty notes on the aftertaste. Tasted in March 2019. 94/100

Pirmin Bilger

Pirmin Bilger über:Brauneberger Juffer Sonnenuhr Riesling Großes Gewächs trocken 2017

20
/20

-- Pirmin Bilger: Die Trauben der Juffer Sonnenuhr wurden zuletzt gelesen. Mit einer gewaltigen Intensität strahlt er aus dem Glas. Ein Duft von unbeschreiblicher Klarheit und Feinheit - trotzdem einen enormen Tiefgang und eine gewaltige Frische ausstrahlend. Auch hier zeigt wieder wunderschöne die Schiefer Aromatik, welche die typischen Terroirnoten betont. Am Gaumen kommt schon einiges mehr an Druck gegen über dem Juffer GG. Was für ein edler cremiger Schmelz, welcher sich um den Gaumen legt. Ein wunderschönes Spiel aus Frucht und Mineralität - alles in einem perfekten Zusammenspiel. Das ist ein genial gutes Riesling Erlebnis von betörender Schönheit. 20/20

Gerstl

Gerstl über:Brauneberger Juffer Sonnenuhr Riesling Großes Gewächs trocken 2017

20
/20

-- Gerstl: Diesem Duft muss manschon mit einer gewissen Ehrfurcht begegnen, das ist pure Noblesse, ohnedass dadurch etwas vom verführerischen Charme verloren ginge. Der Duft von Schieferstein in Verbindung mit zarter,viel Frische ausstrahlender Zitrusfrucht und einem edlen floralen Unterton, das berührt mich zutiefst. Am Gaumen ein Gedicht, da stimmt einfach alles, die Konzentration ist enorm, trotzdem bleibt der Wein superelegant, die Säure ist fantastisch, ein wenig Maische standzeit bringt diese edle Struktur, das ist Präzision bis ins kleinste Detail und es ist Natur pur, ein aromatisches Wunder werk der Extraklasse, Riesling in Vollendung. 20/20

Weinwisser

Weinwisser über:Brauneberger Juffer Sonnenuhr Riesling Großes Gewächs trocken 2017

18+
/20

-- Weinwisser: --Weinwissser: Feines, delikates Bouquet mit angegelbten Früchten, dahinter steigt die Mineralik der Lage sowie feine Kräuter auf. Einer dieser Weine, die man blind erken- nen könnte. Delikater Gaumen mit minerali- scher Würze und pikantem Kern, verspielt und doch so ausdrucksvoll, eine Ballerina, die so beschwingt über den Gaumen gleitet, fokussiert und präzise und doch von feiner, delikater Frucht begleitet. Es wäre ein Feh- ler, solch einen leisen und feinen Mittelmo- sel-Riesling zu übersehen. Ein leiser Grand Cru-Wein par excellence, mit dem Oliver Haag in dieser Lage die Nase vor seinem Bruder Thomas hat! 18+/20

Mein Winzer

Fritz Haag

Es gibt keinen Winzer an der Mosel, der ähnlich gleichmäßig in allen Qualitätsstufen und Jahrgängen überzeugen kann. Mit seinen edelsüßen Weinen steht das Weingut Fritz Haag mit einer Handvoll Kollegen an der Weltspitze des Rieslings. Auch die trockenen Weine begeistern mit herrlich frischer Frucht und rassiger Säure. [...]

Zum Winzer
  • 28,70 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 38,27 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte