Fritz Haag

Brauneberger Juffer Sonnenuhr Riesling Auslese (fruchtsüß) 2020

Limitiert

mineralisch
exotisch & aromatisch
sehr süss
98–100
100
2
Riesling 100%
5
weiß
7,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2052
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 98–100/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Brauneberger Juffer Sonnenuhr Riesling Auslese (fruchtsüß) 2020

98–100
/100

Lobenberg: Da ich ja aber bei den Kabinetten schon recht gut versorgt bin, bleibe ich final nur an der unwiderstehlichen Sonnenuhr Auslese hängen, von der ich total geflasht bin. Ein Wein an dem ich gar nicht vorbei kann. Der hat nämlich alles. Der hat diese immense Frucht, er hat die salzige Mineralität in nicht zu erahnender Form und er hat gleichzeitig Karamelle und Honig und richtig hintergründige, in die Unendlichkeit laufende Geschmacksaromatiken aus vollreifer Zitrusfrucht und Steinobst, so elegant, so fein verwoben, schwebend und hochintensiv zugleich, geniale Harmonie ausstrahlend. Ein Hauch Exotik kommt dazu, ein bisschen Maracuja, ein bisschen kandierte Williamsbirne, Orangenschale, Kreide und Feuerstein und diese unendlich geradeauslaufende Spannung. Diese hohe Pikanz und dieses aufregende Spiel, genau was ein Süßwein braucht, um groß zu sein. Und der Nachhall ist wieder total auf Grapefruit, auf Zitronengras, Limette in Salz und Zucker gewendet, kandierte Quitte, zarte exotische Nuancen, ein bisschen Honig, aber so fein, zart und leichtfüßig. Die Frische ist famos und trägt die Auslese in die Unendlichkeit. Konzentration und Leichtigkeit vereint, Gott, ist das schön. Was das erstaunliche ist: Dieser Wein ist absolut und sofort trinkbar, weil die Balance zwischen diesen verschiedenen Komponenten so überragend ist. Ich mag normal nicht so gerne süß, aber dies ist eine grandiose Trinkfreude in einer immensen Saftigkeit. Eine wunderbare Auslese in dieser total cleanen, kristallinen Eleganz. Nah dran an der Perfektion für eine Auslese, aber ich muss noch ein wenig Luft lassen für die extraterrestrische Goldkapsel. 98-100/100

Mein Winzer

Fritz Haag

Es gibt keinen Winzer an der Mosel, der ähnlich gleichmäßig in allen Qualitätsstufen und Jahrgängen überzeugen kann. Mit seinen edelsüßen Weinen steht das Weingut Fritz Haag mit einer Handvoll Kollegen an der Weltspitze des Rieslings. Auch die trockenen Weine begeistern mit herrlich frischer Frucht...

Diesen Wein weiterempfehlen