Brauneberger Juffer Riesling Kabinett (fruchtsüß)

Fritz Haag

Brauneberger Juffer Riesling Kabinett (fruchtsüß) 2020

96+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
8,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2029
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 96+/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Brauneberger Juffer Riesling Kabinett (fruchtsüß) 2020

96+
/100

Lobenberg: Erstmals mit dem Jahrgang 2018 war ich wieder zurück im Juffer beim Kabinett und das muss ich fortsetzen, dieser ist einfach extraterrestrisch gut. Schon die Nase ist berauschend schön. Wunderbar harmonische, steinig unterlegte, helle Früchte, weißer Pfirsich, Birne, Brioche, zerstoßener Schiefergestein, süße Zitrusfrucht, traubig. Glockenklar, ganz fein, sehr harmonisch, aber auch spannungsgeladen. Im Mund spürt man vom Restzucker relativ wenig, er trinkt sich eigentlich gewissermaßen feinherb. Vielleicht ist es aber auch einfach diese Lage, die Sonnenuhr, die den Unterschied ausmacht. Der Wein ist unglaublich fein, mineralisch, schick, alles ist perfekt eingebunden, mit feinem Säureschwänzchen. Dieses Kabinett trifft die Balance. Hier beim Kabinett gibt es ein rassiges Spiel, tolle Länge und vor allen Dingen eine hohe Spannung. Ein kleiner reduktiver Touch in der Nase, traubiges Aroma, sehr delikat, Aprikose, grüner Apfel, saftig und füllig zugleich wirkend, sehr elegant, auch Pfirsich, tolle Rieslingfrucht. Dieses Kabinett ist leicht, filigran, fein. Es ist ein famoser Wein. 96+/100

Mein Winzer

Fritz Haag

Es gibt keinen Winzer an der Mosel, der ähnlich gleichmäßig in allen Qualitätsstufen und Jahrgängen überzeugen kann. Mit seinen edelsüßen Weinen steht das Weingut Fritz Haag mit einer Handvoll Kollegen an der Weltspitze des Rieslings. Auch die trockenen Weine begeistern mit herrlich frischer Frucht...

Diesen Wein weiterempfehlen