Blaufränkisch Saybritz 2018

Weninger

Blaufränkisch Saybritz 2018

95
100
2
Blaufraenkisch 100%
5
rot, trocken
12,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2034
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95/100
6
Österreich, Burgenland
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Blaufränkisch Saybritz 2018

95
/100

Lobenberg: Diesen Weingarten hat Franz Weninger 2003 von seiner Tante übernommen. Es ist quasi teilweise ihr Garten. Hier stehen Marillen und andere Bäume und Sträucher mitten zwischen den Reben. Wohl der einzige Weinberg des Burgenlands, der noch nie von einem Traktor befahren wurde. Aufgrund der extrem engen Pflanzdichte ist die Steillage nicht befahrbar. Die Reben stehen auf Tonschieferboden. Natürlich biodynamisch bewirtschaftet. Handlese, Spontangärung, Ausbau in Beton und gebrauchten großen Holzfässern. Franz Weninger will steinige Böden mehr in steinigen Gebinden haben, die tonhaltigeren Böden können auch mal in kleineres oder neueres Holz kommen. 95/100

Mein Winzer

Weingut Weninger

Ein seit Generationen als landwirtschaftlicher Familienbetrieb geführter Hof im Herzen des Wein-Burgenlandes wurde von Franz Weninger dem Älteren 1982 zum reinen Weingut und Selbstabfüller und Vermarkter umgestellt.

Blaufränkisch Saybritz 2018