Blaufränkisch Reserve 2019

Moric

Blaufränkisch Reserve 2019

seidig & aromatisch
strukturiert
frische Säure
95
100
2
Blaufränkisch 100%
5
rot
12,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2039
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95/100
Falstaff: 94/100
6
Österreich, Burgenland
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
94
/100

Falstaff über: Blaufränkisch Reserve

-- Falstaff: Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Tabakig-kräuterwürzig unterlegte schwarze Beerenfrucht, ein Hauch von Weichseln, Wacholderbeeren und Lakritze, facettenreiches Bukett. Stoffig, dunkle Kirschen, feine, gut integrierte Tannine, frischer Säurebogen, salzig-mineralischer Touch, sehr gute Länge, gutes Reifepotenzial, feine Süße, lebendiger Stil. 94/100

Mein Winzer

Moric

Je mehr sich Moric Weine von der internationalen Massenkompatibilität entfernen, desto mehr sind sie geprägt von regionalen Eigenschaften des Burgenlands.