Blaufränkisch Dürrau 2014

Weninger

Blaufränkisch Dürrau 2014

BIO

strukturiert
pikant & würzig
97+
100
2
Blaufränkisch 100%
5
rot
12,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2040
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97+/100
Parker: 93/100
6
Österreich, Burgenland
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Blaufränkisch Dürrau 2014

97+
/100

Lobenberg: Dürrau ist die älteste und beste Lage in Horitschon. Ein besonders schwerer, tiefgründiger Lehmboden mit hohem Tongehalt zeichnet diese Lage von nur einem Hektar aus. Haben die Wurzeln diesen einmal durchdrungen, leiden sie nie mehr Wassernot. Das schätzen vor allem die Blaufränkisch-Reben, die 1960 hier gepflanzt wurden. Ab 1999 als Einzellage vinifiziert. Südostexposition. Die Ernte erfolgt als selektive Handlese. Offene Spontangärung in 500l Holzfässern. Kaum geschwefelt. Die Nase ist grenzwertig für einen Burgunder, schon fast zu tief für einen so erdigen Clos de la Roche oder Barolo. Blaufränkisch? Der Dürrau hat den üppigsten Boden aller Lagen von Weninger, und doch hat er oft eine steinige Reduktion, fast an Feuerstein erinnernd, wie es weiße Burgunder oft haben. Der Mund ist ein genial komplexes und wahnsinnig frischer Ereignis, engmaschig, straff, laserpräzise, man kann kaum glauben, dass das tonreiche Böden sind, so scharf gezeichnet und kraftvoll ohne Schwere. Boah, wie beschreib ich diese komplex pikante Frucht? Kirsche, Waldfrucht, Johannisbeere, weißer Pfeffer. Unendlich charmant und zugleich herausfordernd in der Frische. Der Kalkofen war geil, das hier ist groß! Und zugleich ein Beleg der ungeheuren Finesse und Klasse der Blaufränkisch. 97+/100

93
/100

Parker über: Blaufränkisch Dürrau

-- Parker: From 60-year-old vines on deep clay and ferrous loam soils, the 2014 Blaufränkisch Ried Dürrau has a beautiful deep cherry color with a purple rim. It is deep, pure and fresh on the nose, with spicy, terroir-driven cherry and dark berry fruit as well as a nice oxidative touch. This Blaufränkisch is pure, fine, fresh and straight on the silky-textured and salty palate, and it develops stunning length and tension despite its food-friendly austerity. The finish is clear, crisp/crunchy, stimulatingly salty and simply terrific. Another highlight of the problematic 2014 vintage. 93/100

Mein Winzer

Weingut Weninger

Ein seit Generationen als landwirtschaftlicher Familienbetrieb geführter Hof im Herzen des Wein-Burgenlandes wurde von Franz Weninger dem Älteren 1982 zum reinen Weingut und Selbstabfüller und Vermarkter umgestellt.