Hanspeter Ziereisen

Blauer Spätburgunder trocken 2018

seidig & aromatisch
frische Säure
unkonventionell
90
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2030
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 90/100
6
Deutschland, Baden
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Blauer Spätburgunder trocken 2018

90
/100

Lobenberg: Etwas angeflämmtes Holz, feine Beerenfrucht, Brombeere, etwas Himbeere, schwarzer Pfeffer, Zartbitterschokolade und Minze, sehr stylische Nase. Es ist schon unheimlich, wie viele Aromen Hanspeter Ziereisen in diesen Basis-Spätburgunder zaubern kann. Am Gaumen ist er zunächst nur wunderbar rassig und unheimlich elegant, sehr feine Kirsche unterlegt mit dunklen Beeren, etwas minziger Frische und feiner Würze. Dann im Abgang wieder feiner Tanningripp und wunderschöner, aromatischer Nachhall in diesem sehr schicken, stylischen Wein. 90/100

Mein Winzer

Hanspeter Ziereisen

Den in Mischwirtschaft betriebenen Hof seiner Eltern wollte der gelernte Zimmermann Hanspeter Ziereisen zunächst nicht weiter führen, zu mühsam war der Broterwerb als Landwirt im Spargeldominierten Markgräflerland.