Beaune 1er Cru Aux Cras Domaine Gagey 2018

Louis Jadot

Beaune 1er Cru Aux Cras Domaine Gagey 2018

97–98
100
9
frische Säure, seidig & aromatisch, strukturiert
2
Pinot Noir 100%
3
Lobenberg 97–98/100
Parker 91–93+/100
5
Rotwein
13,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2040
Verpackt in: 12er OHK
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Maison Louis Jadot, 21200 Beaune, Frankreich


  • 59,90 €

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

lobenberg

Lobenberg über:Beaune 1er Cru Aux Cras Domaine Gagey 2018

97–98
/100

Lobenberg: Die Lage Aux Cras liegt mitten im Filetstreifen der Weinberge von Beaune. Hier stehen uralte Reben, die vor langer, langer Zeit bereits von Jadot übernommen wurden. Manche über 80, manche über 100 Jahre alt. Ich kaufe ausschließlich Domaine-Weine aus Eigenbesitz bei Jadot. Das übliche Spiel bei Jadot: Alles vollständig entrappt, im offenen Holzgärständer vergoren und im Barrique mit 30% Neuholzanteil über 15 bis 18 Monate ausgebaut. Diese 1.14 Hektar Aux Cras tragen mit den ältesten Rebbestand des Hauses Jadot. Das ist ein Hyperkonzentrat. Da war ich sehr gespannt wie das gelungen ist und nach über 30 probierten Jadot Weinen war dieser hier tatsächlich das Highlight. Totale Reife in der Nase. Extrem viel schwarze Kirsche, auch Lakritze, fast ein wenig an Wacholder erinnernd in der Würze. Maulbeere, Johannisbrotbaum, Cassis, Sanddorn und ein bisschen Holunder. Das ist eine multikomplexe Nase, dunkel, würzig und reich. Der Mund ist so das man denkt das kann nicht sein aus einer 1er Cru Lage in der Côte de Beaune. Mit so unglaublich viel Druck, dass sich alles zusammenzieht aber es ist nicht fett und das ist das Erstaunliche. Ein rotschwarzes Potpourri mit ganz viel Sanddorn, irrer Würze, Kalkstein und Salz. Unglaubliche Länge, Cranberry, reife Himbeere, ein bisschen Schattenmorelle, ganz feine Säure. Ein Konzentrat von einer immens hohen Dichte, ohne dass er marmeladig wird. Dazu ist es ein druckvoller Kraftwein, ohne dass er jemals hart oder rustikal wird. Fast erotisch lecker, dicht, fruchtbepackt, mit hoher Mineralität aus den so alten Reben. Ein toller Wein. Kann man die Cote de Beaune in 2018 so hoch bewerten? Ich bin begeistert von diesem Wein. Er muss in unser Sortiment und zwar am besten in hoher Stückzahl. Ich kann nur jedem empfehlen da einzusteigen. everybody’s Darling aber nur für Leute, die mit dieser immensen Power klarkommen. 97-98/100

Parker

Parker über:Beaune 1er Cru Aux Cras Domaine Gagey 2018

91–93+
/100

-- Parker: One of the most serious and potentially long-lived of Jadot's cuvées from the Beaune hillside this year is the 2018 Beaune 1er Cru Aux Cras (Domaine Gagey), a lovely wine that opens in the glass with aromas of cherries, cassis, spices and orange rind, with only hints of the savory complexity to come. On the palate, the wine is medium to full-bodied, deep and racy, with fine-grained tannins, lively acids and a long, nicely defined finish. 91-93+/100

Mein Winzer

Louis Jadot

Das Maison Louis Jadot wartet immer wieder mit eindrucksvollen Weinen auf und gehört beständig zu den allerbesten Häusern des Burgund. Der Anspruch geht jedoch noch weiter: In jedem Ort will man zu den drei besten Erzeugern gehören. [...]

Zum Winzer
  • 59,90 €

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 79,87 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte