Domaine Terres Dorees - Jean Paul Brun

Beaujolais Morgon 2019

saftig
fruchtbetont
92–93+
100
2
Gamay 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2028
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92–93+/100
Suckling: 93/100
Parker: 92/100
6
Frankreich, Burgund, Beaujolais
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Beaujolais Morgon 2019

92–93+
/100

Lobenberg: Wunderbarer roter Fruchtcocktail in der Nase. Herzkirsche, Johannisbeere und saftig süße Himbeere. Fast verschwenderisch betörendes Duftbild. Im Mund klar bestätigt, umfassende Rotfrucht, wieder Kirsche, aber auch Johannisbeere und Cranberry. Fabelhafte Säure, die dem Wein eine vibrierende Struktur gibt. Die Tannine sind weich, aber mit einen schönen Biss. Am Gaumen setzt sich immer wieder die rote Frucht durch. Runder angenehmer Abgang und immer schöne Fruchtsüße von der Himbeere im Nachklang. So schön ausgewogen mit einer fantastischen Frische. 92-93+/100

93
/100

Suckling über: Beaujolais Morgon

-- Suckling: A delightful and fragrant wine (so many summer flowers!) that’s also deep and well structured, this is a very striking Morgon that has crisp acidity and self-confidently dry tannins. Super food-friendly! Drink or hold. 93/100

92
/100

Parker über: Beaujolais Morgon

-- Parker: Aromas of cherries, blackberries and spices preface the 2019 Morgon, a medium to full-bodied, richer and more muscular wine than the Saint-Amour and Côte de Brouilly that preceded it. Built around lively acids and fine, powdery tannins, it derives, as usual, from vines in Bellevue. 92/100

Mein Winzer

Domaine Terres Dorees – Jean Paul Brun

Beaujolais? Ja! Jean Paul Brun ist ein Pionier im Beaujolais, seit über 20 Jahren (als er die Weinberge seines Vaters übernahm) kämpft er für ursprüngliche, unmanipulierte Weine und wo es nur geht, arbeitet er biologisch-organisch. Sein Weingut der Terres Dorées erstreckt sich über 26 Hektar im...