Battenfeld-Spanier Spätburgunder Kirchenstück Großes Gewächs trocken 2019

Battenfeld-Spanier & Kühling-Gillot

Battenfeld-Spanier Spätburgunder Kirchenstück Großes Gewächs trocken 2019

fruchtbetont
seidig & aromatisch
strukturiert
95
100
2
Spätburgunder 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2024–2044
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95/100
Suckling: 93/100
Gerstl: 19+/20
6
Deutschland, Rheinhessen
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Battenfeld-Spanier Spätburgunder Kirchenstück Großes Gewächs trocken 2019

95
/100

Lobenberg: Sehr schön komponierte rote Fruchtnase. Rote Kirsche, etwas Sauerkirsche, Zwetschge, Erdbeere und Himbeere. Leichte Holznote vom Barriqueausbau darunter. Also ein Hauch feine Karamelle und helle Lakritze. Ein bisschen Rose und Flieder, duftig und blumig. Eher deutsche Pinot-Nase denn französisch. Auch im Mund dominiert die Himbeere vor der Kirsche. Ein bisschen Schwarzkirsche kommt dazu. Insgesamt aber eher ein feiner Pinot Noir. Von der Stilistik eher in der Schweiz oder am Kaiserstuhl anzusiedeln denn in Frankreich. Eher Cool Climate. Zwar vollständig reif, aber mit kühlem Trinkfluss. Hohe Mineralität, Salz. Fast schiefrig. Etwas Bleistift, etwas Grafit im salzigen Fruchtfinale. Sehr feiner, eleganter Pinot Noir. Eher schick als wuchtig, eher deutsch als französisch. Aber er hat durchaus Größe und macht viel Freude. 95/100

93
/100

Suckling über: Battenfeld-Spanier Spätburgunder Kirchenstück Großes Gewächs trocken

-- Suckling: A daring style of pinot noir that's very fragrant and has no perceptible oak character. Brimming with red berries and cherries. Extremely fresh with mineral acidity that's reminiscent of riesling and might not be for everyone. Long, clean finish. Matured in used barrels from Domaine Leroy. From organically grown grapes. Drinkable now, but best from 2023. 93/100

19+
/20

Gerstl über: Battenfeld-Spanier Spätburgunder Kirchenstück Großes Gewächs trocken

-- Gerstl: Das duftet unglaublich tiefgründig und komplex nach schwarzen und roten Kirschen, Johannisbeeren und reifen Walderdbeeren, dahinter kommen etwas subtile Barriquewürze und zarte Kräutertöne zum Vorschein. Alles wirkt sehr nobel und kühl. Besitzt auch im Mund viel Eleganz, fliesst mit saftiger Struktur, enorm feinkörnigen Tanninen und genialer Säure über die Zunge und bleibt enorm lange haften. Das hat ungemein viel Schliff, die rotbeerige Frucht harmoniert köstlich mit dem pointierten Barrique-Einsatz und lässt alles zu einem filigranen Elixier verschmelzen. Super langes, würziges Finale mit kühler Frische und erdiger Mineralität. Ein gigantisches Kirchenstück auf Samtpfoten! Marcio Hamann 19+/20

Mein Winzer

Battenfeld-Spanier & Kühling-Gillot

Caroline Kühling-Spanier und ihr Mann H.O. Spanier oder die Grande Dame und der Grandseigneur Rheinhessens wie man auch sagen könnte. Beide vereint die tiefe Naturverbundenheit, die sich durch eine biologische bzw. seit 2005 auch biodynamische Arbeitsweise ausdrückt. Sowie die Liebe zum...