Batard Montrachet Grand Cru 2020

Domaine Faiveley

Batard Montrachet Grand Cru 2020

Limitiert

voll & rund
mineralisch
97–98+
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2028–2055
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 97–98+/100
Tim Atkin: 97/100
Galloni: 94–96/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Batard Montrachet Grand Cru 2020

97–98+
/100

Lobenberg: Wie im Vorjahr waren die Erträge auch in 2020 aufgrund von Trockenheit sehr gering. Die Weine sind atemberaubend konzentriert und kraftvoll, aber haben eine immense Frische. Erneut ein genialer Jahrgang und für die Weißen sicher noch spannender, weil es etwas niedriger im Alkohol als die beiden reichen Vorjahre ist. Der Bâtard ist ohnehin ein Kraftprotz sondergleichen, aber gerade in trockenen Jahren brillieren die tiefgründigeren, lehmigeren Böden hier. Satte gelbe Frucht, Melone, getrocknete Ananas und gelber Pfirsich, hier wird es deutlich exotischer und reifer. Was für eine betörende Nase, obwohl er aus dem Fass noch eine leichte Reduktion zeigt. Der Mund kracht – und er kracht richtig, Mango, Pfirsich, Ananas, süße, reiche, fast ölige Frucht drückt mit unglaublich viel Power durch den Mund. Dennoch breitet er sich fast explosionsartig aus im Mund, Salz, Tannin, Gestein, alles ist en masse vorhanden hier. Der Wein steht für über zwei Minuten im Mund, der Nachhall hört nicht mehr auf. Die Intensität und Konzentration können nur als dramatisch beschrieben werden, was für ein Wein. 97-98+/100

97
/100

Tim Atkin über: Batard Montrachet Grand Cru

-- Tim Atkin: This is an about-face from the Bienvenue-Bâtard-Montrachet. It is unapologetically creamy and sumptuous with a near gluttonous concentration of lushly ripe orchard fruit accompanied by cinnamon dusted banana bread. Yet, there is a strong current of bustling acidity providing refreshment. These vines were planted in 1985 and 1997 and purchased by Faiveley in 2008. 2025-40. 97/100

94–96
/100

Galloni über: Batard Montrachet Grand Cru

-- Galloni: The 2020 Bâtard-Montrachet Grand Cru has a very well-defined, quite mineral-driven bouquet with touches of white chocolate and even a hint of marron glacées percolating through the citrus fruit. The palate is extremely well balanced, but tight and focused, good depth, quite creamy towards the finish. Very difficult not to swallow this now, but it will age very well in bottle. Excellent. 94-96/100

Mein Winzer

Domaine Faiveley

Die inzwischen ca. 140 Hektar umfassende Domaine Faiveley ist eines der größten Häuser im Burgund. Und eigentlich ist es auch mehr als Weingut zu betrachten, denn hier macht man, anders als bei anderen großen Handelshäuser wie z. B. Jadot oder Bouchard, fast ausschließlich Weine von eigenem Besitz....