Barolo Villero Riserva 2010

Vietti

Barolo Villero Riserva 2010

100
100
9
voluminös & kräftig, tanninreich, frische Säure
2
Nebbiolo 100%
3
Lobenberg 100/100
Parker 99/100
Suckling 98/100
5
Rotwein
barrique
gereift
14,0% Vol.
Trinkreife: 2025–2055
Verpackt in: 3er
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Vietti, Piazza Vittorio Veneto, 5, 12060 CASTIGLIONE FALETTO (CN), ITALIEN


  • 399,00 €

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Nur noch 5 Flaschen verfügbar
lobenberg

Lobenberg über:Barolo Villero Riserva 2010

100
/100

Lobenberg: Die beste Lage Viettis, wird nur in ganz großen Jahren separat vinifiziert, der einzige Barolo, der vor dem mehrjährigen Ausbau im großen 2,5 hl Holzfass auch eine etwas längere Zeit im kleinen Holz verbracht hat. Der Villero macht nach dem Ausbau noch 2 weitere Jahre Flaschenreife durch bis er auf den Markt kommt, also immer 2-3 Jahre nach den anderen Weinen des Jahres. Vielleicht die beste Lage Castigliones in Sachen Komplexität, bei Kraft siegt Rocche. Ansonsten wird diese vor dem Haus steil abfallende Lage Castigliones in den Barolo Castiglione subsummiert. Nachdem 2007 und 2009 jeweils 100 Punkte bei Parker bekommen hat ist dieser 2010 natürlich mit Spannung von mir erwartet worden. Denn 2010 war in Barolo das komplexeste und hintergründigste, finessereichste und gleichzeitig mit das kraftvollste Jahr in der Geschichte Barolos und für mich der bisher größte Jahrgang den ich probieren konnte. Dieser Villero präsentiert sich unglaublich tiefschichtig. Er ist nicht so vordergründig wuchtig und reich wie 2007 und 2009. Er erschlägt einen nicht, sondern kommt mit unglaublich subtiler Eleganz in die Nase. Ein Potpourri aus schwarzen und roten Früchten mit einer unglaublichen Mineralität. Aber nichts erschlägt, nichts ist zu fett. Das Ganze bleibt fein. Der Mund ist total verspielt und man ahnt diese unglaublich feinen, geschliffenen Tanninmassen dahinter. Veilchen und Rosenblätter neben etwas verbranntem Gummi, schwarze Erde und dunkle belgische Praline. Ganz leicht kommt Hagebutte und gelbe Frucht dahinter hoch, Mango, ein Hauch Aprikose. Drückend, etwas verbrannte Brombeere, total verspielt und gleichzeitig total dicht. Die Faust im Samthandschuh. Seidig, komplex, filigran. Alle Sinne berührend. Dieser Villero 2010 ist für mich dem 2007er und 2009er in seiner Komplexität, Feinheit und Raffinesse überlegen. Ich mag diese Vielschichtigkeit, diese Weine zum Träumen, diese langsamen Weine, die man entdecken und entblättern muss. Wir trinken diesen Wein über einen ganzen Abend, immer mehr lässt sich entdecken, immer mehr gibt er Preis, und trotzdem ist völlig klar, dass dieser Wein erst einmal 10 Jahre oder mehr in den Keller gehört. 2010 ist viel raffinerter, viel komplexer als 2009, der auch ein Riese war. Der aber vieles von Beginn an zeigte. Der 2010 Villero gehört zu den besten Weinen die ich in meinem Leben probiert habe. Ein Niveau mit Conternos Monfortino und der Granbussia. Ein Monument. Ganz sicher gehört er zu den besten Barolo aller Zeiten überhaupt. 100/100

Parker

Parker über:Barolo Villero Riserva 2010

99
/100

-- Parker: --Parker: Luca Currado is on a roll. This is the third vintage (in as many years) that blows me off my feet. The 2010 Barolo Riserva Villero is a spectacular achievement and a wine that we all aspire to have in our cellars. There is a level of truism here—an authentic portrait of the Nebbiolo grape—that is outstanding. The fruit from Villero saw 45 days of skin maceration and few rackings. The wines of Vietti are always made in reduction to guarantee their long aging future. The bouquet offers many fleeting aromas that add to its enormous complexity. You get wild berry, licorice, anise seed and a touch of iron rust. On average, this very special wine is only released every four years. 99/100

Suckling

Suckling über:Barolo Villero Riserva 2010

98
/100

-- Suckling: --Suckling: This Barolo is built on an expansive scale and it has a stunning concentration that literally takes your breath away. Although it's already seven years old, the beautifully crafted tannins and acidity make this very lively at the super long finish. Drink or hold. This has several decades of life ahead of it. 98/100

Mein Winzer

Vietti

Die Familie Vietti erzeugt Wein seit vier Generationen in Castglione Falletto im Herzen des Anbaugebiets Barolo. Seit 1957 war der 2012 verstorbene Alfredo Currado für den Ausbau der Weine verantwortlich, schon 1961 begann er die großen Lagen separat zu vinifizieren. […]

Zum Winzer
  • 399,00 €
Nur noch 5 Flaschen verfügbar

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 532,00 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte