Pio Cesare

Barolo Ornato 2017

pikant & würzig
saftig
strukturiert
97–98
100
2
Nebbiolo 100%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2026–2049
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97–98/100
Suckling: 98/100
Decanter: 95/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Barolo Ornato 2017

97–98
/100

Lobenberg: Ornato ist eine Lage in Serralunga. Sie liegt in 380 Metern Höhe und hat die Form eines Amphitheaters. Die Reben sind nach Süden, Südwesten und auch ein bisschen nach Südosten exponiert. Hauptsächlich Kalksteinböden mit ein bisschen Kreide und weißem Lehm. Auch ein ganz kleines bisschen Sand. Ganz klassisch Serralunga eben. Satte, reiche rote Frucht, mit Marzipan und Lakritze. Aber nichts Ausuferndes, sondern einfach ein extremer Geradeauslauf. Im Mund zeigt der Wein eine geniale Frische und immense, extrem seidige Tanninmassen. Serralunga lässt wirklich grüßen. Über Gajas Sperss, Luigi Pira und Giacomo Conterno – es ist so klar, dass die besten Erzeuger in dieser Gemeinde zu Hause sind. Der Ornato hat sowohl eine überragende Harmonie als auch eine hohe Intensität und eine seidige Tanninstruktur. Das Ganze ist mit viel roter Frucht unterlegt. Es ist kein Barolo zum Niederknien, es ist einfach nur ziemlich perfekt in der harmonischen Ausrichtung. Sehr schicker Stoff! 97-98/100

98
/100

Suckling über: Barolo Ornato

-- Suckling: Extremely perfumed with dark berries, cherries, strawberries and crushed stones. Full-bodied with chewy, polished tannins that are muscular. Fantastic structure to this young Barolo, as well as great length. It grows on the palate with ease. Truly impressive. Incredible. Try after 2025. 98/100

95
/100

Decanter über: Barolo Ornato

-- Decanter: The very first single-vineyard Barolo produced by the family, first made in 1985, this is vinified in stainless steel tanks with moderate temperature control. It then undergoes maceration for 30 days and ageing in botti for about 30 months, with a small portion of the wine in French oak barriques for the first 12 months. Dark ruby in colour, it has aromas of raspberry, rose, violet, cherry, slatey minerality and graphite. The attack is subtle, the tannins polished, with an extracted mid-palate. Assertive acidity and an austere finish are balanced by fragrant cherry fruit and a liquorice aftertaste. 95/100

Mein Winzer

Pio Cesare

Im Jahr 1881 gründete Pio Cesare in Alba seinen kleinen Weinbaubetrieb. Er war einer der ersten Winzer, der an die hohe Qualität und das Potenzial des Barolo glaubte.