Barolo Le Vigne 2015

Luciano Sandrone

Barolo Le Vigne 2015

97–100
100
9
voluminös & kräftig, seidig & aromatisch
2
Nebbiolo 100%
3
Lobenberg 97–100/100
Suckling 97/100
Falstaff 97/100
Galloni 95+/100
Parker 95+/100
5
Rotwein
barrique
14,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2052
Verpackt in: 6er OHK
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Luciano Sandrone, Via Pugnane, 4, 12060 Barolo (CN), ITALIEN


  • 77,00 €

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Lieferzeit ca. 4-6 Werktage

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

lobenberg

Lobenberg über:Barolo Le Vigne 2015

97–100
/100

Lobenberg: Der Barolo Le Vigne ist eine Cuvée aus vier verschiedenen Lagen aus den Gemeinden Barolo, Novello und zweimal Serralunga, dabei auch die Toplage Villero. Die Bearbeitung beider Barolo geschieht bei Sandrone auf die gleiche Art und Weise. Vollständige Entrappung, acht Tage kalte Mazeration, dann weitere drei Wochen Fermentation im Stahl und danach noch einige Zeit Verweildauer auf der Schale. Verwendung nur des Vorlaufweins nach der Vergärung, kein harter Presswein. Ausbau zu 80% in gebrauchtem 500 L Tonneau, 20% neues Holz, 24 Monate, kein Abzug, keine Batonnage. 2015 zeigt schon in der Nase diese reiche, rote, süße und charmante Frucht. Diese Wärme, die wir von den anderen 2015ern, die wir bisher probiert haben, schon kennen. Die Erinnerung an die schöne und intensive Frucht aus 2005, und dazu diese substanzreiche, dichte Fruchtnase und Struktur aus 1990. Das Ganze mit der erstaunlichen Frische und hohen Extraktwerten aus 2015. Fast nur rote reife Frucht, rote Zwetschge, reife Himbeere darunter. Ganz viel Kirsche, aber unglaublich viel Charme rüberkommend. Reichhaltig und süß und doch auch so eine feine, intensiv mineralische Salzspur dazu. Feines Marzipan im Mund. Aufgelöste Kirschkerne. Guten Druck entwickelnd. Vor allem eine schöne Frische zeigend. Mineralische Länge, große Harmonie. Gar nicht wieder endend wollend in der langen Mineralität. An Kalkstein, eben an den typischen weißen Lehm der besten Barolos erinnernd. Tolles und intensiv lang und dicht wieder hochrollen, weder mit leichtem Salz, aber der Charme überwiegt. Rund und dicht. Charmant. Der Wein wird vielleicht sogar früher zugänglich sein als der kühle 2014, deutlich eher sogar als 2013. 2015 wird in seiner warmen Wucht auch Nicht-Barolo-Trinker beeindrucken. Das ist wirklich charmanter Barolo mit viel Druck aus reifen und seidigen Tanninmassen dahinter, ohne dabei in diese klassische, spröde und harte tanninreiche Richtung zu laufen, die angeblich so große Jahre wie 2004 und 2006 prägten. Nein, im Gegensatz dazu ist 2015 eine Ode an die Freude und den Genuss. 97-100/100

Suckling

Suckling über:Barolo Le Vigne 2015

97
/100

-- Suckling: --Suckling: A tight and focused Le Vigne with strawberry, orange-peel and floral aromas and hints of hazelnuts. Not giving it all now. Full-bodied, very intense and focused. Extremely long and polished, tannic finish. Drink in 2023 or onwards. 97/100

Falstaff

Falstaff über:Barolo Le Vigne 2015

97
/100

-- Falstaff: Leuchtendes, kraftvolles Rubin mit feinem Granatrand. Intensive und ansprechende Nase, satt nach reifen Zwetschken, Trüffel und etwas Leder, tiefgründig. Fest und zupackend am Gaumen, zeigt viel dichtes, festes Tannin, sehr gut eingebaut, öffnet sich in vielen Schichten, im Finale salzig. 97/100

Galloni

Galloni über:Barolo Le Vigne 2015

95+
/100

-- Galloni: --Galloni: The 2015 Barolo Le Vigne is a wine of pure and extreme grace. Silky and nuanced on the palate, with tremendous character, the 2015 is all class. Rose petal, mint and sweet red berry fruit are laced together in this super-expressive Barolo. Medium in body, with radiant fruit and brisk tannins, the 2015 Le Vigne is a terrific example of the vintage at its best. Today, the 2015 is decidedly reticent. I have seen Le Vigne open up with time in bottle. I imagine that will be the case here as well, although the wine is quite closed down at this stage. Vineyard sources are Baudana, Villero, Vignane and Merli. 95+/100

Parker

Parker über:Barolo Le Vigne 2015

95+
/100

-- Parker: Luciano Sandrone expected this would be a beautiful year for Nebbiolo, with fruit showing the qualities of an important wine all throughout the growing season and right up to harvest. And yes, the 2015 Barolo le Vigne did turn out to be a great vintage, with a full aromatic array of perfumed rose, lavender and violet. For all of its generosity and expressiveness, with just a beautiful bouquet that sings out a seductive mezzo-soprano aria, be forewarned that in the mouth this is followed by rigidity and nervousness. That explosive bouquet might mislead you into thinking this is a rather evolved wine, but you certainly feel its youth on the palate. To be frank, this was an easy year to make wine, and it's not a big surprise that this edition of le Vigne turned out to be as classic and as good as it is. It should get even better with time. 95+/100

Mein Winzer

Luciano Sandrone

Luciano Sandrone ist ein schillernder Typ, sehr korrekt, etwas verschmitzt, seriös und überhaupt nicht so chaotisch wie man einen revolutionären Weinmacher erwartet. Wer ihn leibhaftig sieht, würde wohl nicht glauben, dass als einer der dynamischen Erneuerer der Barolista gilt. Seine Weine gehören unbestritten zu den größten Baroli. […]

Zum Winzer
  • 77,00 €

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 102,67 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte