Jahrgang 2011 - Rotwein - Nebbiolo 100%

Barolo Lazzarito

Barolo Lazzarito Barolo Lazzarito

Barolo Lazzarito

Lobenberg 95

Lobenberg: Biologisch-organische Weinbergsarbeit. Ultrakleine Erträge von unter 15 hl/ha durch mehrmalige grüne Lese. Beides zusammen ergibt immer eine sehr frühe Lese mir knackiger Säure bei zugleich hoher Reife und großer Fruchtsüße. Fermentiert mit der natürlichen Hefe, also Spontanvergärung. Komplett entrappt, malolaktische Vergärung in gebrauchten kleinen Fässern, Ausbau natürlich zu 100 % in großen gebrauchten Fässern. Lazzarito ist ein Weinberg am Anfang des Dorfes Seralunga, tiefe Kalkstein-, Lehm- und vor allem Tonböden, die grundsätzlich grandiose, extrem kraftvolle, balsamische Weine hervorbringen. Vielleicht der Verschlossenste unter den Top-Baroli von Vietti. Rauchige tiefe rote Frucht, Steine, Säure und Tannin, Serralunga lässt grüßen. Tief und kraftvoll, aber jahrgangsspezifisch weiches Tannin, trotz des Drucks sehr geschmeidig, prima Wein. Und trotz seiner etwas abweisenden Art im Jahr 2011 ein echt leckerer, trinkiger Tropfen, er braucht nur mehr Zeit als Brunate. 94-95+/100

-- Gerstl: Wir haben den 2007er im Vergleich mit 7 Top Baroli des gleichen Jahrgangs probiert, der Lazzarito gehörte für mich zu den allerbesten. Der 2011er dürfte in diese Richtung gehen, ein unglaubliches Aromenpaket, schon der Duft hat eine die Sinne betörende Ausstrahlung. Ein Gaumenfluss wie Samt und Seide, feine Rasse und köstliche Extraktsüsse schwingen im Einklang, ein monumentales Aromenbündel, aber verspielt fein und tänzerisch, dennoch fest und kraftvoll in der Struktur, geniale Mineralität trifft auf feinste Fruchtaromen, Barolo der absoluten Spitzenklasse. 19+/20

-- Galloni: The 2011 Barolo Lazzarito is fabulous in this vintage. Rich, ample and structured, the 2011 is both opulent and savory in style. Iron, plums, dark red cherries, smoke, licorice and tobacco meld together in a remarkably harmonious young Serralunga Barolo. This is the first year the Vietti Lazzarito includes a second recently acquired parcel, which may be one of the factors that influences quality, but at the same time, the Lazzarito has been the most improved Barolo in the range. All the elements come together in the 2011, a wine that has it all. This is a great showing from the Lazzarito. Best of all, readers won't have to wait forever to enjoy this beautiful, pedigreed Barolo. 95/100

-- Parker: The 2011 Barolo Lazzarito is a landmark wine and one of the best expressions made region-wide in this challenging vintage. The bouquet is gorgeous thanks to the never-ending aromas of dark fruit, licorice and balsam herb that peel off the top. The Lazzarito vineyard in Serralunga d'Alba is characterized by thick soils and deep shifts between daytime and nighttime temperatures. These are important factors that lead to quality fruit despite the summer heat. 96/100


  • 139,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

185,33 €/l


Rebsorten:
Nebbiolo 100%
Artikelnummer:
24694H
Jahrgang:
2011
Bewertung:
Lobenberg 94-95+
Gerstl 19+
Parker 96
Galloni 95
Trinkreife:
2018 - 2040
Alkoholgrad:
14,5% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er OHK
Abfüller:
Vietti, Piazza Vittorio Veneto, 5, 12060 CASTIGLIONE FALETTO (CN), ITALIEN

Alternativ:


Rotwein, Piemont, 2012 Italien
Vietti

Barolo Lazzarito

  • 159,00 €

0,75 l (212,00 €/l)

26903H

Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 98-100
Galloni 96
Falstaff 95

Rotwein, Piemont, 2013 Italien
Vietti

Barolo Lazzarito

  • 159,00 €

0,75 l (212,00 €/l)

29238H

Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 100
Falstaff 97
Galloni 96

Rotwein, Piemont, 2014 Italien
Vietti

Barolo Lazzarito

  • 155,00 €

0,75 l (206,67 €/l)

33138H

Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 95-97
Galloni 96
Parker 95

Rotwein, Piemont, 2015 Italien
Vietti

Barolo Lazzarito

  • 165,00 €

0,75 l (220,00 €/l)

34951H

Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 98-100
Suckling 96
Parker 96+

Mein Winzer

Vietti

Die Familie Vietti erzeugt Wein seit vier Generationen in Castglione Falletto im Herzen des Anbaugebiets Barolo. Seit 1957 war der 2012 verstorbene Alfredo Currado für den Ausbau der Weine verantwortlich, schon 1961 begann er die großen Lagen separat zu vinifizieren. […]

Zum Winzer