Roberto Voerzio

Barolo Fossati 2015

voluminös & kräftig
seidig & aromatisch
tanninreich
99
100
2
Nebbiolo 100%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2045
Verpackt in: 3er OHK
3
Lobenberg: 99/100
Galloni: 95/100
Parker: 95/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Barolo Fossati 2015

99
/100

Lobenberg: Fossati ist von allen bisher probierten Barolo 2015 von Voerzio die eindrucksvollste Nase. Weil der Wein unglaublich fein ist in seiner Kirschigkeit, in seiner Himbeere und konzentrierten Walderdbeere unter der reichhaltigen Kirsche. Auch mit Schlehe. Sehr viel Kalkstein. Unglaublich dicht, aber nicht fett. Hocharomatisch mit viel, aber feinem Schub kommend. Im Mund unglaubliche Mineralität und Struktur. Das Ganze bei seidigem, geschliffenem Tannin. Immer wieder hochrollend. Stein und Salz. Unglaubliche Länge. Dieser Wein braucht lange Zeit. Die Frische und die Mineralität sind berauschend unter dieser reichhaltigen, süßen Frucht. Ein leicht bitterer Ton kommt hinzu. Am Ende hat er dann doch nicht ganz die Balance, die wir im Cerriquio und La Serra hatte, dafür ist er vielleicht zu tanninreich, zu extrem in seiner Kraft. 99/100

95
/100

Galloni über: Barolo Fossati

-- Galloni: Voerzio's 2015 Barolo Fossati is gorgeous. As always, the Fossati has a slightly nervous quality to its tannins. In this vintage, that's a plus, as it gives the wine tension, energy and focus, all of which work so well in balancing the natural radiance of the fruit. This mid-weight Barolo packs plenty of punch and depth. 95/100

95
/100

Parker über: Barolo Fossati

-- Parker: The 2015 Barolo Fossati is slightly more accessible (by the smallest of margins) with well-defined fruit notes of wild berry and redcurrant, followed by rose hip, spice and dusty mineral or crushed slate. This wine is enormously focused and sharp, right down to its deep inner core, with elegant padding and layering at the back. It shows volume and length. The textural fiber of this wine is slightly more relaxed. This is an elegantly constructed and conceived expression of Nebbiolo from one of La Morra's most gifted artisans. 95/100

Mein Winzer

Roberto Voerzio

„Der Barolo, den ich anstrebe, soll ein strenger Wein sein, komplex an der Nase und am Gaumen sehr feurig. Man soll verstehen, dass er Frucht bester Weinberge ist, geduldiger und emsiger Arbeit, großer Leidenschaft, in großer Einfachheit und mit Respekt vor der Natur.“ (Roberto Voerzio)