Elio Altare

Barolo Cannubi 2015

seidig & aromatisch
tanninreich
100
100
2
Nebbiolo 100%
5
rot
15,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2044
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 100/100
Galloni: 95/100
Parker: 94/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Barolo Cannubi 2015

100
/100

Lobenberg: Cannubi aus Barolo gilt wahrscheinlich zurecht noch vor Brunate aus La Morra als beste Großlage in Barolo überhaupt. Altare hat einen winzigen Plot in Langfristpacht. Und es ist wirklich interesssant, wenn man Sandrones Cannubi gegen Altares stellt, wie unterschiedlich die Philosophien sind, und wie sehr die Lage Cannubi trotzdem dominiert mit dem weißen Lehm, der ja eigentlich aufgelöster Kalkstein ist. Dieser rotfruchtigen Frische ist in beiden Weinen, eine Frucht wie sie nur Cannubi zeigen kann. Und so ist der Ausbau im kleinen Holz im säureintensiven, mineralischen Jahr 2015 trotz der Wärme und der Seidigkeit der Tannine nicht in der Lage diese Intensität der roten Frucht zu dominieren. So unglaublich viel süße, erotische, reife, rote Kirsche. Kaum noch etwas Platz für Schlehe. Ein bisschen Zwetschge dazu. Aber so dramatisch hohe Intensität. Meine Befürchtung, dass dieses reiche, opulente Jahre 2015 die Säure der Frucht zu sehr dämpft, zerschlägt sich sofort nach dem Mundeintritt. Unendlich lang, unendlich intensiv in dieser roten Kirsche, mit Sauerkirsche unterlegt. Tolle salzige Länge. Der Untergrund, diese in Jahrmillionen aus Kalkstein unter Druck entstandene weiße Lehmschicht, gibt eine wahnsinnige Eleganz. Eine Eleganz, wie sie in Barolo vielleicht wirklich nur Cannubi schafft. Cannubi ist der perfekte Burgunder aus Barolo. Die Lage ist der Musigny Grand Cru dieser Region, und 2015, und das hätte ich nicht vermutet, gibt dieses Extra, gibt diese grandiose, süße, kirschige Fülle mit einer trotzdem famosen, mineralischen und säurebeladenen Struktur. Das ist vielleicht der schönste Barolo, den ich bei Altare je probiert habe. Ich bin wirklich begeistert, aber nicht nur weil er extrem ist, sondern weil er eben auch extrem harmonisch ist. Der Wein wird gar nicht so ewig brauchen bis er trinkbar sein wird, und doch wird er ein langes Leben vor sich habe. Das ist einer der Weltmeister der Harmonie von satter roter Kirsche, Säure und langer Mineralität. So soll es sein. Ein an die Perfektion grenzender Wein. 100/100

95
/100

Galloni über: Barolo Cannubi

-- Galloni: --Galloni: The 2015 Barolo Cannubi is another stellar wine in this range. One of the more closed wines in the lineup, the Cannubi is going to need the better part of a decade to start coming into its own. Today, it is dense, powerful and full of energy, and yet there is a purity to the fruit that represents the purest essence of what Cannubi is all about. There is certainly a lot to look forward to here. 95/100

94
/100

Parker über: Barolo Cannubi

-- Parker: The first vintage of this wine was 2011. The Altare family leased one-fourth of a hectare in this celebrated vineyard cru, and the contract expires (or will hopefully be renewed) in 2024. The 2015 Barolo Cannubi is a gorgeous wine with a real glossy shine and bright quality that transcends the wine's appearance, bouquet and mouthfeel. There is so much volume here, and the wine covers the entire palate evenly and smoothly. In an increasing order of intensity among Altare's Barolos, this was the second to last wine we tasted. 94/100

Mein Winzer

Elio Altare

Elio Altare ist das Vorbild für die Erneuerung und die Moderne des Piemont. Alle führenden Winzer der Moderne haben von ihm gelernt, von der Weinbergsarbeit bis zum Ausbau im Barrique.

Diesen Wein weiterempfehlen