Roberto Voerzio

Barolo Brunate 2011

Barolo Brunate 2011
StilStil
voluminös & kräftig
tanninreich
RebsorteRebsorte
Nebbiolo 100%
BewertungBewertung
Lobenberg 97-98/100
Gerstl 19/20
Suckling 97/100
Galloni 96+/100
WeinWein
Rotwein
14,5% Vol.
Trinkreife: 2018 - 2040
Verpackt in: 6er
LageLage
Italien
Piemont
Allergene
Sulfite

  • 209,00 €

0,75 l · 24688H

278,67 €/l

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Auf Lager


Alle Weine von Roberto Voerzio

Abfüller - Roberto Voerzio, Loc. Cerreto, 1, 12064 La Morra (CN), ITALIEN


Lobenberg

Lobenberg über:
Barolo Brunate 2011

97-98/100
Lobenberg: Brunate liegt direkt neben bzw. leicht versetzt unterhalb von La Serra, kurz hinter dem Ortsausgang von La Morra Richtung Barolo. Wie alle Lagen von Voerzio hat auch dieser Weinberg nur gut einen Hektar. Die Exposition ist Ost/ Südost. Der Weinberg liegt durchschnittlich auf ungefähr 380 Meter Höhe. Brunate gilt Kennern zusammen mit Cannubi historisch als einer der zwei besten Cru von allen Barolo-Lagen der Langhe. Jede Pflanze, also jeder Weinstock, bringt bei Roberto Voerzio nur knapp 500 Gramm Beeren aus maximal 5 winzigen Trauben. Nur die stocknahen 5 Trauben werden belassen und einige Zeit vor der Lese wird die untere Hälfte (mit der höheren Säure) der Traube vorsichtig weggeschnitten. Wahrscheinlich der extremste Winzer der Welt. Bei so extremer und qualitativ auch gewünschter Ertragsreduktion ist es dauerhaft jedoch wichtig, die Stockdichte auf Zehntausend je Hektar zu erhöhen. Das erfolgt laufend, aber das wird auch noch Aufgabe der Folgegeneration um Sohn Davide Voerzio bleiben. Natürlich erfolgt hier die Arbeit biologisch-organisch (auf Robertos Wunsch nicht zertifiziert, das Ansehen der italienischen Zertifikate ist wegen diverser Undurchsichtigkeiten arg ramponiert), vom Weinberg bis zum Keller, nur Spontanvergärung, Nebbiolo-Ausbau nur in gebrauchtem, burgundischem, sehr dichtporigen Holz, minimal getoastet, also nur Zweit- und Drittbelegung, damit traditionelle Ausprägung der Weine, Holz ist nicht spürbar. Bei so geringen Erträgen und biodynamischer Weinbergsarbeit ist die Traubenreife deutlich schneller als bei Standardbetrieben, i.d.R. gibt es hier 3 Wochen Vorsprung, man erntet vor allen Kollegen oder erreicht in anders verlaufenden Jahren die höhere Reife und Komplexität. Auch liegt bei Voerzio trotz der hohen inneren Reife die Säure immer höher, Voerzios Weine sind immer reif und extrem frisch zugleich. Die Ernte 2011 war stark durch Hagel dezimiert, nur 50% der normalen Menge. Cerequio konnte gar nicht erzeugt werden. Der Brunate 2011 schwebt, ist ein verspieltes Wunder, energiereich und doch unendlich fein und aromatisch, zarte Kirsche und rote Frucht mit Milchschokolade und ultrafeiner Textur, seidiges Tannin und tolle Süße. Es fehlt die immense Kraft des 2010 aber im Grunde passt der große Charme und die finessereiche, puristische süße Frucht des Jahrgangs und dem Gesichtspunkt der Köstlichkeit viel besser zu Brunate und La Serra. Der 2011er liegt irgendwo zwischen dem 2007er und 2008er und macht riesig Freude. Zusammen mit Conternos Colonello und Grassos Ginestra mein 2011er Lieblingswein. 97-98/100
Gerstl

Gerstl über:
Barolo Brunate 2011

19/20
-- Gerstl: Duftet sehr nobel, eher verhalten aber vielschichtig und mit schöner Tiefe. Am Gaumen eindrücklich, die Finesse steht im Vordergrund, die Tannine sind sehr fein aber ausgeprägt präsent, sehr viel Frucht auf der Gaumenmitte, frisch, elegant, aber auch kraftvoll und mundfüllend, ein grandioser Wein, irgendwie ein Mix aus Klassik und Feinheit. 19+/20
Suckling

Suckling über:
Barolo Brunate 2011

97/100
-- Suckling: Fabulous aromas of strawberries, walnuts, cedar and flowers. Complex and captivating. Full body, fine yet chewy tannins and a long, flavorful finish. Needs time to soften but a superb wine. Much better than the 2010. Better after 2018. 97/100
Galloni

Galloni über:
Barolo Brunate 2011

96+/100
-- Galloni: The 2011 Barolo Brunate is one of the most tannic and vertical wines in the range, both attributes it has shown every time I tasted it prior to bottling. A powerful, brooding Barolo, the Brunate hits the palate with notable density and structure. Today, the flavors are understandably quite primary, but that just bodes well for the future. Voerzio's Brunate is one of the most impressive wines of the year. 96+/100
Mein Winzer

Roberto Voerzio

"Der Barolo, den ich anstrebe, soll ein strenger Wein sein, komplex an der Nase und am Gaumen sehr feurig. Man soll verstehen, dass er Frucht bester Weinberge ist, geduldiger und emsiger Arbeit, großer Leidenschaft, in großer Einfachheit und mit Respekt vor der Natur" (Roberto Voerzio). […]

Zum Winzer
  • 209,00 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 278,67 €/l

Ähnliche Produkte