Vietti

Barolo Brunate 2009

Barolo Brunate 2009
RebsorteRebsorte
Nebbiolo
BewertungBewertung
Lobenberg 97/100
WeinWein
Rotwein
14,0% Vol.
Trinkreife: 2018 - 2050
Verpackt in: 1er OHK
LageLage
Italien
Piemont
Allergene
Sulfite

  • 249,00 €

1,5 l · 21621H

166,00 €/l

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Alternative Produkte anzeigen

Nicht auf Lager

Alle Weine von Vietti

Abfüller - Vietti, Piazza Vittorio Veneto, 5, 12060 CASTIGLIONE FALETTO (CN), ITALIEN


Internet

Internet über:
Barolo Brunate 2009

-- Internet: -- Suckling: Wonderful depth of ripe fruit on the nose with a purity and freshness. Full body, with integrated tannins and a caressing mouthfeel. Pretty fruit character. Brunate made excellent wines in 2009. Better in 2015. 94/100 -- Galloni: One of the standouts of this challenging vintage, the 2009 Barolo Brunate is sweet, layered and pretty from start to finish. Dark red cherries, menthol, spices and tobacco are all woven together in this gracious, radiant Barolo. Like so many 2009s, Vietti’s Brunate is a bit restrained relative to its historical standard, but in the last few months, the wine has begun to blossom nicely, showing more and more Brunate character with time. 94/100
Katalog

Katalog über:
Barolo Brunate 2009

-- Katalog: -- Parker: From one of the region’s most celebrated vineyards, the 2009 Barolo Brunate lavishes on smoky, granite and mineral notes that make this wine absolutely irresistible. Even the drawing of a snail on the label seems to hammer home one obvious point: This wine is built for longer cellar aging. Its rich texture, velvety feel and firm structure are guarantees that it will become increasingly elegant and finessed with time. 95/100
Lobenberg

Lobenberg über:
Barolo Brunate 2009

97/100
Lobenberg: Biologisch-organische Weinbergsarbeit. Ultrakleine Erträge von unter 15 hl/ha durch mehrmalige grüne Lese. Beides zusammen ergibt immer eine sehr frühe Lese mit knackiger Säure bei zugleich hoher Reife und großer Fruchtsüße. Fermentiert mit der natürlichen Hefe, also Spontanvergärung. Komplett entrappt, malolaktische Vergärung in gebrauchten kleinen Fässern, Ausbau natürlich zu 100 % in großen gebrauchten Fässern. Die Lage Brunate liegt in La Morra auf 350 Meter Höhe, das gibt feine Weine voller Finesse. Nur 2000 Flaschen werden erzeugt von dieser Rarität, ein Wein von einer der berühmtesten Lagen des gesamten Barolo. Der Untergrund ist Lehm, also Terra Bianca mit Sand und unten drunter Kreide. Das steht für extrem elegante Wein. Fast parfumierte, dichte, hoch aromatische Nase, Rosenblätter, Jasmin, Fliederblüten, ganz feiner weißer und gelber Pfirsich dahinter und eine sich langsam zeigende Maulbeere mit ihrer feinen Süße. Kirsche nur erahnbar, feine helle Schokoladen und belgische Pralinen mit Marzipan. Im Mund die Blumigkeit aufgreifend, dazu kommt eine große Schaufel Salz und Gesteinsmehl mit großer Länge, sehr verspielt, das Tannin geschliffen und weich. Ein warmer Jahrgang und doch ist der Wein nicht fett, er bleibt immer auf der feinen Seite, macht unglaublich viel Freude und ist zugänglich. Feine Waldhimbeere, dann kommt ein Hauch bittersüßer Schlehe, sehr zart bleibend, ein wenig Kirsche, rot und schwarz, sehr verspielt. Ein überaus leckerer Brunate, nicht so ein massives und klassisches Riesenteil wie 2008, sondern eher auf der extrem charmanten Seite bleibend, mit einer tollen Größe durch seine enorme aromatische Komplexität, die hohe Mineralität und das Süße-Säure-Spiel. 97/100
Mein Winzer

Vietti

Die Familie Vietti erzeugt Wein seit vier Generationen in Castglione Falletto im Herzen des Anbaugebiets Barolo. Seit 1957 war der 2012 verstorbene Alfredo Currado für den Ausbau der Weine verantwortlich, schon 1961 begann er die großen Lagen separat zu vinifizieren. […]

Zum Winzer
  • 249,00 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 166,00 €/l

Ähnliche Produkte