Vietti

Barolo Brunate 2008

Barolo Brunate 2008
RebsorteRebsorte
Nebbiolo
BewertungBewertung
Lobenberg 99-100/100
WeinWein
Rotwein
14,5% Vol.
Trinkreife: 2017 - 2055
Verpackt in: 1er OHK
LageLage
Italien
Piemont
Allergene
Sulfite

  • 249,00 €

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

1,5 l · 21109H

166,00 €/l

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Alternative Produkte anzeigen

Nicht auf Lager

Alle Weine von Vietti

Abfüller - Vietti, Piazza Vittorio Veneto, 5, 12060 CASTIGLIONE FALETTO (CN), ITALIEN


Lobenberg

Lobenberg über:
Barolo Brunate 2008

99-100/100
Lobenberg: Biologisch-organische Weinbergsarbeit. Fermentiert mit der natürlichen Hefe, also Spontanvergärung. Komplett entrappt, malolaktische Vergärung in gebrauchten kleinen Fässern, Ausbau natürlich zu 100 % in großen gebrauchten Fässern. Vietti ist mit Aldo und Giacomo Conterno die Spitze der Traditionalisten und womöglich bilden diese drei Erzeuger die absolute Spitze der Qualitätspyramide. Nur 2000 Flaschen werden erzeugt von dieser Rarität, ein Wein von einer der berühmtesten Lagen des gesamten Barolo. Der Untergrund ist Lehm, also Terra Bianca mit Sand und unten drunter Kreide. Das steht für extrem elegante Wein. Die Nase haut einen schier um, so duftig, so extrem aromatisch. Wenn der Castiglione ein Nuits Saint George war, sind wir hier bei Brunate in seiner extrem kirschigen Dichte und seiner Tiefe bei einem Musigny Grand Cru angekommen. Alle Formen der Kirsche in großer Konzentration mit süßer, roter Johannisbeere darunter, Marzipan, schöne helle Praline, kubanische frische, saftige Tabake, feine salzige Mineralität, extrem fein, ein bisschen an eine Turboversion eines Cannubi erinnernd. Unendlich lang, berauschend in jedem Atemzug, aber so superb verwoben, niemals fett werdend, sondern nur extrem fruchtig, komplex und aromatisch, schwer beeindruckend! In seiner immensen Tiefe ist er doch ob seiner großen Frucht und trotz der hohen Säure und langen salzigen Mineralität sehr offen, die Frucht überstrahlt alles, die Intensität dauert Minuten lang an, der Wein vibriert und tanzt und nähert sich in seiner nachhallenden Konzentration stilistisch langsam vom Burgund der Cote Rotie in der nördliche Rhone. Man muss allerdings diese Reintönigkeit, die Puristik und diese immense Eleganz lieben. Für mich einer der größten Baroli des Jahrgangs und 2008 ist sowieso schon ein riesengroßer Jahrgang. 99-100/100
Mein Winzer

Vietti

Die Familie Vietti erzeugt Wein seit vier Generationen in Castglione Falletto im Herzen des Anbaugebiets Barolo. Seit 1957 war der 2012 verstorbene Alfredo Currado für den Ausbau der Weine verantwortlich, schon 1961 begann er die großen Lagen separat zu vinifizieren. […]

Zum Winzer
  • 249,00 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 166,00 €/l

Ähnliche Produkte