Barbera d'Asti Bricco della Bigotta 2010

Braida

Barbera d'Asti Bricco della Bigotta 2010

94–95
100
2
Barbera
5
rot, trocken
16,0% Vol.
Trinkreife: 2014–2030
Verpackt in: 6er OHK
9
voluminös & kräftig
fruchtbetont
3
Lobenberg: 94–95/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Barbera d'Asti Bricco della Bigotta 2010

94–95
/100

Lobenberg: Schwarzrot mit violettem Schimmer. Deutlich röstige Vanillenase mit schwarzer und roter Kirsche. Dichte Frucht, Schokolade, Marzipan, schwarze Kirschen und Brombeere im deutlich vom Holz geprägten Mund. Der strukturierteste und gradlinigste der drei großen Barbera von Braida. 94-95/100

Mein Winzer

Braida

In vielen piemontesischen Weingütern hatte der Barbera zusammen mit dem Dolcetto eher die Rolle des kleinen Alltagsweins eingenommen. Giacomo Bologna hat mit Braida ein Umdenken angestoßen, Meilensteine gesetzt und dem Barbera auf Grand Cru Niveau zu Weltruhm verholfen.

Barbera d'Asti Bricco della Bigotta 2010