Barbera d'Alba Vigna Santo Stefano di Perno 2018

Giuseppe Mascarello

Barbera d'Alba Vigna Santo Stefano di Perno 2018

fruchtbetont
pikant & würzig
strukturiert
saftig
95+
100
2
Barbera 100%
5
rot
15,0% Vol.
Trinkreife: 2025–2040
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 95+/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Barbera d'Alba Vigna Santo Stefano di Perno 2018

95+
/100

Lobenberg: Beide Barbera, der Scudetto und der Santo Stefano, kommen aus Region rund um Perno. Beides ähnliche Weine also, nur kommt der Santo Stefano aus der Einzellage, aus der sonst der Barolo kommt. Dunkle schwarze Kirsche, Lakritze und Schokolade in der Nase. Frisch geröstete Kaffeebohnen – wunderbar! Darunter ein leichter Hauch Holunder. Sehr schwarzfruchtig, aber nicht fett, sondern unglaublich elegant. Das ist einfach eine unglaublich komplexe Nase, der Mund noch mehr. So reich und trotzdem balanciert, mit fein polierten seidigen Tanninen. Das ist nicht die bäuerliche, schwarzfruchtige Blaubeer-Variante von Barbera. Das ist extrem elegant. Ein grandioser Wein mit grandioser Länge und unendlicher Feinheit. Tief, reichhaltig, schwarzrotfruchtig und nie fett. So mag ich Barbera, weil er so elegant sein kann und trotzdem diese tiefe, reiche, komplexe Frucht zeigt. Vorzüglicher Wein, großer Wein! 95+/100

Mein Winzer

Giuseppe Mascarello

Die Familie Giuseppe Mascarello, vorher Mauro Mascarello, kann auf eine 150-jährige Tradition im Weinbau zurückblicken. Richtig berühmt wurden sie durch die genialen Weine der Monopollage MONPRIVATO in Castiglione Faletto.