Barbera d'Alba Scarrone 2019

Vietti

Barbera d'Alba Scarrone 2019

BIO

fruchtbetont
voluminös & kräftig
94
100
2
Barbera 100%
5
rot
15,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2034
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94/100
Galloni: 94/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Barbera d'Alba Scarrone 2019

94
/100

Lobenberg: 35 Jahre alte Reben. Der Weinberg Scarrone ist die direkte Fortsetzung des Barolo Pira von Roagna. Die Reben stehen in Südost- und Ostexposition. Der Boden wird etwas tonhaltiger, deswegen entsteht hier kein eigenständiger Barolo. Die Nebbiolo-Reben, die hier stehen, sind wesentlicher Bestandteil des Barolo Castiglione. Es ist 2019 und 2019 hat auf der einen Seite Druck und auf der anderen Seite Dynamik und Vibration. Aber nicht zu viel. Das ist Barbera, der nicht übermäßig fett in der Frucht rüberkommt, sondern fein. Ein Barbera, der wirklich eine Konkurrenz zu Barolo sein kann, weil er nicht über die Stränge schlägt, sondern einfach nur geschliffen ist in roter Frucht, ohne zu viel blaue Frucht zu haben, ohne dieses Schlehen- und Sauerkirschfett. Einfach ein feiner Wein. 94/100

94
/100

Galloni über: Barbera d'Alba Scarrone

-- Galloni: The 2019 Barbera d'Alba Vigna Scarrone is stunning. Deep, layered and silky, the Scarrone is exceptional. All the elements are so well balanced. Plush dark fruit, mocha, spice, new leather, licorice and mocha come together in a Barbera that dazzles from start to finish. The 2019 is one of the best in recent memory. 94/100

Mein Winzer

Vietti

Die Familie Vietti erzeugt Wein seit vier Generationen in Castglione Falletto im Herzen des Anbaugebiets Barolo. Seit 1957 war der 2012 verstorbene Alfredo Currado für den Ausbau der Weine verantwortlich, schon 1961 begann er die großen Lagen separat zu vinifizieren. Vietti war es vorbehalten, den...