Barbaresco Masseria

Vietti

Barbaresco Masseria 2012

tanninreich
frische Säure
voluminös & kräftig
95–96
100
2
Nebbiolo 100%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2018–2042
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95–96/100
Galloni: 93/100
Suckling: 93/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Barbaresco Masseria 2012

95–96
/100

Lobenberg: Total burgundische Nase. Unglaublich feine, ätherische, warme rote Frucht, unterlegt von feinstem Holz. Kirsche, rote Waldfrüchte. Ganz fein und trotzdem auch auf eine Art üppig. Delikat. Pikant. Trotzdem schmelzig. Wunderschöne Nase. Der Mund mit traumhaft schöner Säure ausgestattet. Es gab in 2012 eine sehr kleine Produktion; weniger als 4.000 Flaschen. Dieser kleine Ertrag ist scheinbar zu spüren. Tolles Spiel. Tolle Konzentration und auch Fokussierung. Deutlich feiner, geschliffener, tänzelnder als die meisten Baroli sein können, das Terroir in Barbaresco ist schon sehr anders. Der Wein hat ungeheuer präsente Tannine, total feinkörnig. Geschliffen und poliert, aber doch sehr präsent und leichte Schärfe zeigend. Bitte unbedingt zehn Jahre einlagern! Jetzt zwar schon Größe und Feinheit zeigend, aber perfekt zu trinken wird er erst dann sein. Stilistisch fast ein bisschen an Giacosas Barbaresco Riserva erinnernd. In dieser schönen Verspieltheit sehr komplexe Länge zeigend. Toller Barbaresco aus einem sehr delikaten, pikanten Jahr. Wer Vietti zart und tänzerisch will, muss seine Baroloi meiden und hier zugreifen! 95-96/100

93
/100

Galloni über: Barbaresco Masseria

-- Galloni: Sweet red cherries, tobacco, mint, spices and new leather flesh out in Vietti's 2012 Barbaresco Masseria. Open-knit, silky and gracious, the 2012 is already quite expressive, yet also has enough depth to drink well for a number of years. So many 2012 Barbarescos are a bit forward, but Vietti's 2012 stands out for its freshness. Drink this super-elegant, refined Barbaresco over the next 15-20 years. 93/100

93
/100

Suckling über: Barbaresco Masseria

-- Suckling: Berry and bark aromas follow through to a medium to full body, firm tannins and a fresh and tangy finish. Drink or hold. 93/100,

Parker über: Barbaresco Masseria

-- Parker: The 2012 Barbaresco Masseria is a fruit-forward expression of Nebbiolo with dark cherry, blackberry and prune at the front. Warm tones of dry leaf, moist chewing tobacco and leather add some softness to the background. This Barbaresco is released one year later than required and shows a more profound sense of depth and complexity as a result.

Mein Winzer

Vietti

Die Familie Vietti erzeugt Wein seit vier Generationen in Castglione Falletto im Herzen des Anbaugebiets Barolo. Seit 1957 war der 2012 verstorbene Alfredo Currado für den Ausbau der Weine verantwortlich, schon 1961 begann er die großen Lagen separat zu vinifizieren. Vietti war es vorbehalten, den...

Diesen Wein weiterempfehlen