Roagna

Barbaresco Gallina 2016

tanninreich
strukturiert
seidig & aromatisch
saftig
pikant & würzig
96+
100
2
Nebbiolo 100%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2026–2056
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 96+/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Barbaresco Gallina 2016

96+
/100

Lobenberg: Faset und Gallina sind zwei langfristig gepachtete Weinberge. Es gibt zwar keinen Unterschied in der Arbeitsweise von Luca, aber er macht aus den zwei angemieteten Lagen niemals einen Vecchie Vite, trotz der alten Reben. Gallina ist klar aromatischer und intensiver. Die Reben sind nach Südwesten exponiert und stehen auf sandigeren Böden. Man merkt das sofort. Die Nase ist reicher, der Wein ist überquellend. Reiche Himbeere und Erdbeere, dazu ein bisschen diese Rappigkeit. Das gibt eine unglaubliche Pikanz. Feine Lakritze dahinter. Schicke Süße, schon die Nase ist zum Reinspringen. Auch im Mund Himbeere und Erdbeere, dazu ein bisschen rote Johannisbeere, süße rote Kirsche und Sauerkirsche. Tolle Länge zeigend. Dazu eine grandiose Mineralität. Der Wein hat definitiv mehr Intensität als der Faset. Er ist der größere Wein. 96+/100

Mein Winzer

Roagna

Roagna liegt direkt in Barbaresco. Luca führt die Betriebsgeschichte des Familienweinguts mit seinem Vater. Nur 12 Hektar bewirtschaftet man. Diese aber mit größter Sorgfalt.