Michelini i Mufatto Mendoza

Balsa de Piedra Red Blend 2020

Neu

fruchtbetont
frische Säure
93
100
2
Malbec, Cabernet Sauvignon, Merlot, Semillon
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2034
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93/100
Suckling: 92/100
Parker: 91/100
6
Argentinien, Mendoza, Valle de Uco - Tupungato
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Balsa de Piedra Red Blend 2020

93
/100

Lobenberg: Der Wein wächst in Tupungato, Mendoza, ist also quasi ein Village-Wein. Wie traditionell üblich ein Blend aus vielen Rebsorten, sogar ein paar weiße Semillon sind mit drin. Alles wird gemeinsam spontan vergoren und mit einem Drittel Ganztraubenanteil im Zement ausgebaut, ein paar Barriques kommen auch dazu. Ein sehr duftiger, hocharomatischer Wein, der vor Frucht nur so strotzt. Feinsäuerliche rote Waldfrüchte, Himbeere, Erdbeere, Cranberry, frischer Pfeffer und ätherische Kräuter darunter, Eukalyptus und Pfefferminze dominieren. Wunderbar fein verwoben, wirkt wie aus einem Guss, ein meisterlicher Blend. Man spürt den co-ferment, denn dann passt das alles richtig gut ineinander und wirkt nicht aufgesetzt. Kraftvolle, saftig-animierende Fruchtausdruck im Mund, auch hier im rotfruchtig-verspielten Spektrum bleibend, viel Energie, lebhaft und mit vibrierendem Spiel aus Waldbeeren und Gestein. Im Nachhall kommt die erdige Kräuterwürze wieder durch und gibt dem langen Finish eine wunderbare Herbheit, die das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Ein tänzerischer, total verspielter, unglaublich schicker Wein und eine Ode an die Trinkfreude. 93/100

92
/100

Suckling über: Balsa de Piedra Red Blend

-- Suckling: Sucklimg zu 2019: Aromas of cherries, raspberries, orange zest, coffee beans, flowers and wild herbs. Light tar and smoke. It’s medium-bodied with firm, fine tannins and bright acidity. Vibrant and fresh with a wild, zesty finish. 92/100

91
/100

Parker über: Balsa de Piedra Red Blend

-- Parker: Parker zu 2019: A new village red from Tupungato, the 2019 Balsa de Piedra Blend de Tintas mixes grapes from different vineyards within the village and is also a blend of Malbec, Cabernet Sauvignon, Merlot and some Semillon. The varieties fermented together with indigenous yeasts and some stems in concrete, and a small portion of the wine matured in 225-liter oak barrels, with the rest kept in concrete. They mentioned a Rioja when talking about this wine, but it's more aromatic and floral, the varieties very integrated. The wine is juicy and combines ripeness and freshness. It has a fine thread, round tannins and a vibrant finish. Very tasty. 30,000 bottles produced. It was bottled in June 2020. 91/100

Mein Winzer

Michelini i Mufatto Mendoza

Michelini i Mufatto ist ein Familienprojekt, das seinen Ursprung in Argentinien hat. 2008 gründeten Andrea Mufatto und Gerardo Michelini das Weingut in Mendoza. Schnell kamen fantastische Bewertungen und damit auch der Erfolg. Sich darauf auszuruhen war nicht ihre Sache und so begaben sie sich nach...