Arinto dos Acores 2021

Azores Wine Company Arinto dos Acores 2021

Zum Winzer

93–94+
100
2
Arinto dos Acores 100%
5
weiß, trocken
12,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2028
Verpackt in: 6er
9
unkonventionell
mineralisch
leicht & frisch
3
Lobenberg: 93–94+/100
6
Portugal, Azoren
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Arinto dos Acores 2021

93–94+
/100

Lobenberg: Eine einzigartige Rebsorte, die so nur auf den Azoren vorkommt. Trotz des gleichen Namens und der gleich intensiven Säure ist sie nicht mit der Festland-Arinto verwandt. Die Reben wachsen im Felsen, an den Ausläufern der vulkanischen Berge. Es heißt, er wachse so nah am Wasser, dass man die „Krabben singen hören könne“. Was für ein Wein, in der Nase extrem zurückhaltend und dezent in der Ausprägung, und auch im Mund braucht es etwas, bis er sich entfaltet. Aber dieser Wein ist nicht auf der Fruchtseite... Extrem mineralisch, Kieselsteine, feine Salze fluten die Zunge, dann kommen Zitrusaromen und Grapefruit mit fast ein wenig Schärfe, weißer Pfeffer dazu. Am Ende noch ein Hauch Gewürze und Kamillentee. Dieser Wein kann seine Herkunft direkt am Meer wirklich nicht leugnen. So frisch wie eine starke Meeresbrise, und auch so präzise scharf und salzig fokussiert. Ein absolutes Erlebnis. 93-94+/100

Mein Winzer

Azores Wine Company

Antonio Macanita ist ein noch nicht einmal 40 Jahre altes, vinophiles Multitalent, und er ist auf dem besten Wege der renommierteste Winemaker Portugals zu werden.