Reinhold und Cornelia Schneider

Auxerrois Kabinett trocken 2016

exotisch & aromatisch
voll & rund
niedrige Säure
91
100
2
Auxerrois 100%
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2017–2027
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 91/100
6
Deutschland, Baden
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Auxerrois Kabinett trocken 2016

91
/100

Lobenberg: Es handelt sich hierbei um den gleichen Wein, wie der 2015er Auxerrois Spätlese trocken. Jedoch wurden die Trauben hier in 2016 etwas früher gelesen, was uns einen herrlichen trockenen Kabinett anstatt einer Spätlese bescherte. Diese in Vergessenheit geratene und vom Aussterben bedrohte burgundische Spielart besticht, wenn sie denn vom Großmeister des Weißburgunders gekeltert wird, durch große fruchtige Wucht und Dichte bei milder Säure. Deshalb muss sie in kühlen Lagen gepflanzt werden um ihre Frische zu bewahren. Biologische Arbeit, Ganztraubenmaische für 18 Stunden in der Presse, alles was die naturnahe Erkenntnis gerade hergibt. Physalis, Hagebutte, Ananas und Quitte, Mandarine und ein Hauch Gummibärchen in der Nase, Kraft im Mund in der burschikosen und satten Mitte, Mandarine, Fenchel, Anis, weiße Birne. Länge und Zartbittertöne im wuchtig fruchtigen Nachhall mit frischer Säure und cremigem Schmelz. Ein Touch Scheurebe. Eigenwillig in der extrem charmanten Aromatik. Langlebig, 10 Jahre dürften kein Problem sein. Ein toller Essenbegleiter zu kraftvoller Küche. 91/100

Mein Winzer

Reinhold und Cornelia Schneider

Das Weingut Reinhold & Cornelia Schneider existiert erst seit 1981. Damals entschieden die Schneiders aus der örtlichen Genossenschaft auszutreten. Nun wollten die besonders Ehrgeizigen und Begabten alles nur der Qualität unterordnen, daher mussten sie lernen neue Wege zu gehen.

Diesen Wein weiterempfehlen