Nuits Saint Georges Les Hauts Pruliers 2018

Aurélien Verdet: Nuits Saint Georges Les Hauts Pruliers 2018

Neu

Zum Winzer

94–95+
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot, trocken
13,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2038
Verpackt in: 6er
9
seidig & aromatisch
strukturiert
3
Lobenberg: 94–95+/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Nuits Saint Georges Les Hauts Pruliers 2018

94–95+
/100

Lobenberg: Eine kleine Familien-Domaine in den Hautes-Côtes und ein echter Geheimtipp. Der junge Aurelien Verdet hat die Domaine seines Vaters übernommen, der bereits seit 1971 biozertifizert war und einen seinerzeit sehr fortschrittlichen Weinbau pflegte. Die Reben haben nie Chemikalien gesehen außer Kupfer und Schwefel. Aurelien hat noch einige Traubenverträge abgeschlossen, um die Produktion der kleinen Domaine etwas auszuweiten. Alles Handarbeit im Weinberg und Keller, alles sehr klassisch, aber zurückhaltend. Wenig Unterstoßes des Mostes, Ausbau in gebrauchten Barriques, nur für rund ein Jahr, dann mit viel reduktiver Frische in die Flasche. Wie der Name vermuten lässt, ist Les Hauts Pruliers der obere, höchste Teil des Top-Premiers Crus Les Pruliers im südlichen Teil der Gemeinde. Die meisten Parzellen hier sind aufgrund der Höhenlage als Village-Einzellage klassifiziert, allerdings ist das im heutigen warmen Klima sogar oft eher ein Vorteil. Sehr dichte Nase mit der samtig-dichten Reichhaltigkeit von Nuits-Saint-Georges, aber bei Verdet nie fett, sondern immer fein und elegant. Schlanke Pflaume, Feigenblatt, dunkle Schokolade, süße Waldbeeren, Nelke und Zimt. Der Mund wird ausgekleidet von samtig-süßen Tanninen, die auf der Zunge schmelzen, cremig, Schwarzkirsche, Kakao, Rosenblätter. 94-95+/100

Mein Winzer

Aurélien Verdet

Aurélien Verdet ist einer der Rising Stars des modernen Burgunds. Die kühleren Hautes-Côtes sind ohnehin der Place to be der Stunde und auch Parkers William Kelley schwärmt: »Aurélien Verdet produces some of the finest wines in the Hautes-Côtes de Nuits in his cellars in Arcenant.«