Nuits Saint Georges 1er Cru Les Damodes 2018

Aurélien Verdet: Nuits Saint Georges 1er Cru Les Damodes 2018

Zum Winzer

95–96+
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot, trocken
14,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2038
Verpackt in: 12er
9
seidig & aromatisch
strukturiert
3
Lobenberg: 95–96+/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Nuits Saint Georges 1er Cru Les Damodes 2018

95–96+
/100

Lobenberg: Eine kleine Familien-Domaine in den Hautes-Côtes und ein echter Geheimtipp. Der junge Aurelien Verdet hat die Domaine seines Vaters übernommen, der bereits seit 1971 biozertifizert war. Eine der ältesten Bio-Domaines im Burgund! Die Reben haben nie Chemikalien gesehen außer Kupfer und Schwefel. Aurelien hat noch einige Traubenverträge abgeschlossen, um die Produktion der kleinen Domaine etwas auszuweiten. Alles Handarbeit im Weinberg und Keller, alles sehr klassisch, aber zurückhaltend. Wenig Unterstoßes des Mostes, Ausbau in gebrauchten Barriques, nur für rund ein Jahr, dann mit viel reduktiver Frische in die Flasche. Les Damodes liegt im Norden der Gemeinde, ist schon direkt an Vosne-Romanée grenzend. Das ist ein großes Terroir, oberhalb von Aux Boudots und unweit von Malconsorts. Ein bisschen Vosne-Eleganz spielt hier also klar mit rein, Schwarzkirsche, Maulbeere, Cassis und Bleistiftabrieb, auch feuchter Lehm und süßer Weihrauch. Der Mund ist so zart und fein für einen Nuits-Saint-Georges, blaue Beerenfrucht, rauchig, seidige Tannine mit kühl-saftigem Trinkfluss. Die maximale Finesse ist Aurelien Verdets Fokus, das zeigt kaum ein Wein so sehr wie dieser feine Damodes. Der Wein tanzt auf der Zunge, ohne den Druck und die unterschwellige Kraft der Gemeinde zu verstecken. Ein großer und köstlicher, sehr eleganter Nuits-Saint-Georges. 95-96+/100

Mein Winzer

Aurélien Verdet

Aurélien Verdet ist einer der Rising Stars des modernen Burgunds. Die kühleren Hautes-Côtes sind ohnehin der Place to be der Stunde und auch Parkers William Kelley schwärmt: »Aurélien Verdet produces some of the finest wines in the Hautes-Côtes de Nuits in his cellars in Arcenant.«

Nuits Saint Georges 1er Cru Les Damodes 2018