Aristargos 2019

David & Nadia: Aristargos 2019

Zum Winzer

96+
100
2
Chenin Blanc 47%, Semillon 13%, Clairette Blanche 11%, Viognier 10%, Marsanne 8%, Roussanne 6%, Verdelho 3%, Grenache blanc 2%
5
weiß, trocken
13,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2035
Verpackt in: 6er
9
exotisch & aromatisch
fruchtbetont
mineralisch
3
Lobenberg: 96+/100
Tim Atkin: 94/100
6
Südafrika, Swartland
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Aristargos 2019

96+
/100

Lobenberg: Genialer Fieldblend aus Chenin Blanc, Semillon, Clairette und Viognier. Loire trifft Rhône, exotisch und doch sehr strukturiert, steinig geradeaus. Grüne Birne, weißer Pfeffer, reife Ananas, Honigmelone, getrocknete Kräuter und dann gibt frische Limette dem Wein noch einen Kick und Balance! Wow, echt schick und total cremig im Mund. 96+/100

94
/100

Tim Atkin über: Aristargos

-- Tim Atkin: I did a double take when I realised this was the tenth vintage of Aristargos - 2010 seems like yesterday - but what a great and reliable wine it has become. Chenin-based with 50% Clairette, Semillon, Roussanne, Viognier, Marsanne, Grenache Blanc and Verdelho, it's wonderfully complex and layered, with pear, citrus and herbal notes, a hint of peach and a long, stony finish. 94/100

Mein Winzer

David & Nadia

David Sadie und seine Frau Nadia haben sich in ihrem gemeinsamen Önologie- und Weinwirtschaftsstudium an der Universität von Stellenbosch kennengelernt. David ist in Swartland geboren und weitläufig mit Südafrikas Wein-Superstar Eben Sadie verwandt (Sadie ist ein ursprünglich deutschstämmiger Name).