Anning Pinot Noir

Loimer

Anning Pinot Noir 2015

BIO

strukturiert
seidig & aromatisch
saftig
pikant & würzig
95
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2037
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95/100
Vinum: 19/20
Falstaff: 94/100
Wine Enthusiast: 93/100
6
Österreich, Kamptal
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Anning Pinot Noir 2015

95
/100

Lobenberg: Extrem dichtes und komplexes Nasenprofil. Dunkle Waldfrucht, ein leichter Gruß aus dem Unterholz, kubanischer Tabak und eine herrliche Rauchigkeit. Voller Körper im Mund, feine abgerundete Tanninstruktur und feine Säure. Dunkle Kirsche, Heidelbeere und Johannisbeere und dazu ein Hauch Süßholz. Ein Pinot mit Anlehnung an andere Rebsorten. Man könnte auch sagen, ein Burgunder wie an der Rhone angebaut. Wunderbar vielschichtig. Ein toller Nachhall. Im Rückaroma nochmal alle Facetten zeigend. Grandioses rotes Highlight des Loimerschen Weinguts. 95/100

19
/20

Vinum über: Anning Pinot Noir

-- Vinum: Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breiterer Wasserrand. Mit zarter Edelholzwürze unterlegte dunkle Beerenfrucht, feine tabakige Nuancen, mineralisch, klassisches Bukett. Stoffig, dunkle Beerenfrucht, feine, eingebettete Tannine, salzige Mineralität, balanciert, bleibt sehr gut haften, Kirschen und frische Waldbeeren im Nachhall, gutes Entwicklungspotenzial. 94/100

94
/100

Falstaff über: Anning Pinot Noir

-- Falstaff: Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breiterer Wasserrand. Mit zarter Edelholzwürze unterlegte dunkle Beerenfrucht, feine tabakige Nuancen, mineralisch, klassisches Bukett. Stoffig, dunkle Beerenfrucht, feine, eingebettete Tannine, salzige Mineralität, balanciert, bleibt sehr gut haften, Kirschen und frische Waldbeeren im Nachhall, gutes Entwicklungspotenzial. 94/100

93
/100

Wine Enthusiast über: Anning Pinot Noir

-- Wine Enthusiast: A gamy streak plays on the nose as well as a touch of tart, red fruit. The palate also has an earthy undercurrent and a peppery, gamy edge. The fruit shimmers shyly amidst the finely taut tannins, with the promise of luscuous red cherry to come. This will benefit from further integration and will make an intriguing, savory wine. 93/100

Mein Winzer

Loimer

Fred Loimer ist wirklich ein herausstechender Winzer aus österreichischen Landen. Seit 1998 leitet Fred Loimer das Weingut, seit 2006 ausschließlich nach biodynamischen Maßstäben. Dabei ist er kein Fanatiker. […]

Diesen Wein weiterempfehlen