Chardonnay Rossj-Bass DOC 2021

Angelo Gaja Chardonnay Rossj-Bass 2021

Zum Winzer

94–95
100
2
Chardonnay, Sauvignon blanc
5
weiß, trocken
13,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2036
Verpackt in: 6er
9
voll & rund
mineralisch
3
Lobenberg: 94–95/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chardonnay Rossj-Bass DOC 2021

94–95
/100

Lobenberg: Angelo Gaja widmete diesen Wein seiner Tochter Rossana, die Chardonnay Reben wurden bereits in den frühen 1980er Jahren gepflanzt. In einer Mischung aus gebrauchten Barriques und Stahltank ausgebaut. Sanftes Gelb mit grünen Reflexen. Reife Frucht und feinstes Holz in der Nase, im Mund leichte Exotik, Akazienblüten und ein Hauch Vanille. Sehr vollmundig, dennoch durch die kalkige, fast salzige Mineralität eher filigran und elegant gezeichnet. Sehr balanciert und ganz bestimmt everybody's darling. 94-95/100

Mein Winzer

Angelo Gaja

Angelo Gaja ist schon zu Lebzeiten ein Mythos. Wie kein anderer revolutionierte er den piemontesischen Weinan- und Ausbau nach französischem Vorbild.

Chardonnay Rossj-Bass DOC 2021