Tedeschi

Capitel Monte Olmi Amarone della Valpolicella Riserva 2010

voluminös & kräftig
fruchtbetont
saftig
95–96
100
2
Corvina, Molinara, Rondinella
5
rot
17,0% Vol.
Trinkreife: 2016–2036
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95–96/100
Suckling: 97/100
6
Italien, Venetien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Capitel Monte Olmi Amarone della Valpolicella Riserva 2010

95–96
/100

Lobenberg: Sattes Purpurrot. Satte dunkle Beeren und Kirsche. Im Mund wieder dunkle Beeren, eine leichte, extrem fruchtbetonte Süße, etwas Lakritz, aber auch Leder- und Gewürznoten. Mehr Druck und Fett, komplexer, finessereicher und vielschichtiger als der exzellente normale Amarone. 95-96/100

97
/100

Suckling über: Capitel Monte Olmi Amarone della Valpolicella Riserva

-- Suckling: An Amarone that shows balance, depth, and beauty. Full bodied, yet refined and ultra-fine texture. Intense finish of light chocolate, nuts and ripe berries. Goes on for minutes on the finish. A triumph. Drink now. 97/100

Mein Winzer

Tedeschi

Seit Jahrtausenden wird hier ein besonderer Wein gezogen, den die Römer unter dem Namen Retico schätzten und der heute unter der klingenden Bezeichnung Amarone in die ganze Welt exportiert wird. Die Familie Tedeschi widmet sich seit nunmehr fünf Generationen dem Winzerberuf im Valpolicellatal.