Vina Roxanich

Vina Roxanich

Istrien ist nicht nur eine der schönsten Regionen Südeuropas, sondern auch ein Weinanbaugebiet mit Jahrhunderte alter Kultur. Wein ist dort fester Bestandteil des alltäglichen Lebens. Leider wurde in den letzten Jahrzenten durch die Prägung sozialistischer Planvorgaben die Individualität zu Gunsten der Masse vernachlässigt.

 

Mehr erfahren

Weißwein, Istrien, 2016 Kroatien
Vina Roxanich

Malvazijica (Orange Wine)

Lobenberg: Als erstes springt einem die gold-gelbe, fast orange Farbe ins Auge. Passend dazu ist die Nase von Wald- und Akazienhonig geprägt. Ein bisschen Orangenabrieb dazu. Dann noch eine erdige, torfige, fast whiskeyartige Komponente....

  • 17,50 €

0,75 l (23,33 €/l)

  • 34836H
  • Lobenberg 91-92
  • Trinkreife: 2017 - 2022

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Istrien, 2015 Kroatien
Vina Roxanich

Draga Pinot Bijeli

Lobenberg: Einer der weniger extremen Weine von Roxanich und doch ganz eigensinnig. Die Farbe im Glas ist unauffällig klassisch für das Weingut. Weiße und grüne Birne in der Nase mit eine minzigen Zitrusnote dahinter. Die Frucht bleibt...

  • 24,95 €

0,75 l (33,27 €/l)

  • 31204H
  • Lobenberg 94
  • Trinkreife: 2018 - 2030

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Istrien, 2015 Kroatien
Vina Roxanich

Mirna Sauvignon blanc

Lobenberg: Ein Sauvignon Blanc. Ja, aber sehr speziell. Die Farbe im Glas lässt keine Rückschlüsse auf besondere Vinifikation zu. Die Nase hingegen schon. Viel Kernobst, Apfel, Birne, auch Trauben. Man erahnt die Kerne und auch die...

  • 24,95 €

0,75 l (33,27 €/l)

  • 31202H
  • Lobenberg 93+
  • Trinkreife: 2018 - 2028

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Istrien, 2010 Kroatien
Vina Roxanich

ANTICA (Orange Wine)

Lobenberg: Wie bei allen Roxanich-Weißen enorm kräftige Farbe: Bernstein, Baumharz. Die Nase betöret mit Mandel, frisch gestochenem Torf, Erde. Dazu Gras und Kräuter. Im Mund dann überraschend viel Fenchel, grüne Paprika, Tee,...

  • 29,80 €

0,75 l (39,73 €/l)

  • 31201H
  • Lobenberg 93-95
  • Trinkreife: 2015 - 2025

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Istrien, 2010 Kroatien
Vina Roxanich

MILVA (Orange Wine)

Lobenberg: Wow, ob das beabsichtigt ist? Die Farbe ist dunkler roter Bernstein und erinnert fast an eine gleichnamige italienische Sängerin. Langer Schalenkontakt ist die Lösung des Rätsels. Die Nase ist geprägt von leichten Röstaromen,...

  • 29,95 €

0,75 l (39,93 €/l)

  • 31203H
  • Lobenberg 94-95+
  • Trinkreife: 2015 - 2025

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Istrien, 2009 Kroatien
Vina Roxanich

Ines u Bijelom Cuvee (Orange Wine)

Lobenberg: Starker Ausdruck schon in der Farbe. Dunkles Gold und Bernstein. Auf der Schale vergoren. In der Nase schwere Süße, reife Frucht, ein Hauch Sherry, Nüsse und rotes Fleisch, dagegengesetzt eine schöne Orangennote. Im Mund enorm...

  • 32,00 €

0,75 l (42,67 €/l)

  • 24057H
  • Lobenberg 95+
    Falstaff 91
  • Trinkreife: 2014 - 2024

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Istrien, 2010 Kroatien
Vina Roxanich

Ines u Bijelom Cuvee (Orange Wine)

Lobenberg: Starker Ausdruck schon in der Farbe. Dunkles Gold und Bernstein. Auf der Schale vergoren. In der Nase schwere Süße, reife Frucht, ein Hauch Sherry, Nüsse und rotes Fleisch, dagegengesetzt eine schöne Orangennote. Im Mund enorm...

  • 32,00 €

0,75 l (42,67 €/l)

  • 31200H
  • Lobenberg 95+
  • Trinkreife: 2015 - 2025

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Istrien, 2009 Kroatien
Vina Roxanich

Super Istrian Cuvee

Lobenberg: Schönes, sattes dunkles Rubinrot im Glas. Auch schwarze Reflexe. Die Nase ist fleischig mit Buchenrauch. Satte Kirsche, Brombeere und Walderdbeere. Dazu eine helle spitze Note vom Cassis und Teer. Wild, Malbec- und Carrignan...

  • 35,00 €

0,75 l (46,67 €/l)

  • 29178H
  • Lobenberg 93-95
  • Trinkreife: 2014 - 2026

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Artikel 1 - 8 von 8
Artikel pro Seite
Luftaufnahme Arbeiter im Weinfeld
Vina Roxanich

Über Vina Roxanich

Dies ist endlich überwunden. Geschichte, Qualität und Eigenständigkeit gelten wieder als Maßstab. Mladen Rožanic ist ein leidenschaftlicher Winzer, der sich wieder diesem neuen "alten" Weg verschrieben hat. Er betreibt Weinbau auf natürliche Weise mit hohen Umweltstandards und nur minimalem technischen Einsatz. Mechanik und chemische Einflüsse lehnt er kategorisch ab. Das östliche Friaul ist sein Vorbild. Er lässt den Wein auf den Traubenschalen vergären. In speziell geformten Fässern, zum Teil uralten Bottichen und Amphoren, findet die Mazeration statt. Mladen Rožanic hat sich bei der Weinherstellung auch von Winzern aus der Antike inspirieren lassen. Vor der Flaschenabfüllung lagert der Wein mindestens drei Jahre in Holzfässern auf der Feinhefe. Und selbst danach lässt Mladen Rožanic die Weine noch einige Zeit in seinem Keller reifen. Das macht einen gewichtigen Teil der unfassbar einzigartigen Charakteristik seiner Weine aus. Ein anderer Teil ist die Herkunft.

Sonne scheint durch weiße Trauben

In der Nähe von Visnan, im westlichen Weinanbaugebiet Istriens, wachsen auf 23 Hektar autochthone Rebsorten wie Malvasia Antica als auch weltbekannte Reben wie der Chardonnay. Das Gebiet ist klimatisch und geologisch ideal für Weinanbau. Das Terroir dieser Gegend mit seiner roten Erde tut sein übriges. Mladen Rožanic ist ein weinverrückter Autodidakt, der seinen Traum von charaktervollen, unverwechselbaren Weinen aus Istrien selbst in die Hand genommen hat. Heute gehören Roxanich-Weine zu den Spitzen-Weinen Kroatiens. Es sind unverwechselbare, ja schräge, hochindividuelle Weine mit sehr eigenem Charakter.

Arbeiter im Weinfeld
Rebzeilenbegrenzungspfeiler
Vina Roxanich Landschaft