Vigneti Zabu

Vigneti Zabu

Mitte der 90er erfüllte sich der in Rom beheimatete Weinhändler und passionierte Weinliebhaber Michele Villa einen Kindheitstraum: Er gründete sein eigenes Weingut. Michele Villa entschied sich für das sonnenverwöhnte Sizilien. Hier, so wusste er aus den Erfahrungen als Weinhändler in Rom, kann man noch Hochqualitätsweine für kleines Geld und jeden Tag erzeugen.

 

Mehr erfahren

Rotwein, Sizilien, 2016 Italien
Vigneti Zabu

Nero d'Avola

Lobenberg: Schönes Purpurrot. Füllig und weich. Schöne Zwetschgenaromen, die von Tabak unterlegt sind. Tolles Säurespiel, Erde, Maulbeere, Schwarzkirsche, feines Tannin und seidige Finesse. Macht in jedem Fall Lust auf mehr. 88/100 ...

  • 5,25 €

0,75 l (7,00 €/l)

  • 31469H
  • Lobenberg 88
  • Trinkreife: 2017 - 2021

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Sizilien, 2016 Italien
Vigneti Zabu

Syrah

Lobenberg: Ausgeprägtes Aromenspiel und vollmundige Stoffigkeit, dabei auch tänzerisch und fein. Johannisbeere, Kräuter der Provence und reife Kirschen, leichte Terroirnoten und schöner Gaumenfluss. 89/100

  • 5,50 €

0,75 l (7,33 €/l)

  • 32149H
  • Lobenberg 89
  • Trinkreife: 2017 - 2020

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Sizilien, 2012 Italien
Vigneti Zabu

Impari

Lobenberg: Die ganze Klasse Siziliens als Spitzenrotweinregion kommt in dieser Cuvee zum Ausdruck. Brombeeren, Cassis, Vanille, ein wenig Teer und Mineralien. Majestätische Fülle und polierte Tannine neben erstaunlich schöner Frische....

  • 17,80 €

0,75 l (23,73 €/l)

  • 28840H
  • Lobenberg 94
  • Trinkreife: 2015 - 2022

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Artikel 1 - 3 von 3
Artikel pro Seite
Rebstöcke
Reben - Vigneti Zabu

Über Vigneti Zabu

Für sein Projekt "Vigneti Zabu" fiel die Wahl auf den Standort Sanbuca di Sicilia im Südwesten der wohl schönsten, in jedem Falle aber größten Insel des Mittelmeeres. Als önologischen Berater für Vigneti Zabu konnte er Filippo Baccalaro, den extrem talentierten Önologen von Farnese, gewinnen. Baccalaro ist, im Gegensatz zu vielen italienischen Starönologen kein Kind der Toskana. Er hat sich seine Lorbeeren in den Abruzzen, in Apulien und in Kampanien erarbeitet. Ihm liegen die heißen Klimata der südlichen Regionen Italiens viel mehr als so einigen Cabernet Sauvignon- und Sangiovese-Spezialisten aus dem Norden. Daher ist es kein Wunder, dass ihm vom Start weg wirklich tolle Weine gelingen. Auf der Welt gibt es nicht viele Weine, die im Preis-Qualitäts-Verhältnis von Vigneti Zabu mithalten können.

Weinfeld
Weinfeld
Arbeiter bei der Ernte
Weinberge