La Rose Figeac

La Rose Figeac

Ein winziges 4 Hektar Weingut in Pomerol direkt an der Grenze zu St Emilion gelegen. Direkter Nachbar zu Château La Tour Figeac in St Emilion und in Steinwurfentfernung zur Appellationsgrenze und zu Château Figeac. Das Ganze ist im Besitz von Nathalie Despagne, deren Cousin u.a. für Guillot Clauzel verantwortlich zeichnet. 

Mehr erfahren

Rotwein, Bordeaux - Pomerol, 2016 Frankreich La Rose Figeac

Chateau La Rose Figeac 2016

Lobenberg: Dieses winzige 4 Hektar Weingut liegt in Pomerol direkt an der Grenze zur Gemarkung Figeac in Saint Emilion. Der direkte Nachbar ist Chateau La Tour Figeac und in Steinwurfentfernung fängt Chateau Figeac an. Das Ganze ist im Besitz von Nathalie Despagne, deren Cousin u.a. für...

  • 36,00 €

0,75 l (48,00 €/l)

  • 30188H
  • Lobenberg 95+/100
    Suckling 92-93/100
    Gerstl 19/20
  • Trinkreife: 2024 - 2045

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Bordeaux - Pomerol, 2018 Frankreich La Rose Figeac

Chateau La Rose Figeac 2018

Subskription: Auslieferung im Herbst 2021.

Lobenberg: Dieses winzige 4 Hektar Weingut liegt in Pomerol direkt an der Grenze zur Gemarkung Figeac in Saint Emilion. Der direkte Nachbar ist Chateau La Tour Figeac und in Steinwurfentfernung fängt Chateau Figeac an. Das Ganze ist im Besitz von Nathalie Despagne, deren Cousin u.a. für...

  • 29,50 €

0,75 l (39,33 €/l)

  • 37215H
  • Lobenberg 94/100
    Pirmin Bilger 19/20
    Suckling 93-94/100
  • Trinkreife: 2025 - 2045

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Artikel 1 - 2 von 2
Artikel pro Seite
Lobenberg und Despagne
Nathalie Despagne mit Heiner Lobenberg

Über La Rose Figeac

Das Weingut ist seit 2009 biologisch zertifiziert. 2006 begann die Umstellung. Eines der wenigen 100%igen Bioweingüter in Pomerol. 80% Merlot, 20% Cabernet Franc. Überwiegend sandig, lehmige Böden. Der Stil des Hauses, von daher sehr elegant, sehr fein und leicht und voll auf Finesse setzend. Für ein biologisch arbeitendes Weingut mit extrem guter Laubarbeit war 2015 trotz sandiger Böden und Trockenheit weniger problematisch als für konventionelle Winzer. Die Weine werden zu 100% entrappt und dann selbstverständlich spontan vergoren. Der Ausbau geschieht zur Hälfte im neuen und zur Hälfte im alten Barrique.

Fässer
Tanks
Haus auf Weingut
Weintanks