Schäfer Fröhlich

Seit 1800 betreiben Fröhlichs Weinbau an der Nahe. Tim Fröhlich bewirtschaftet zusammen mit seiner Familie das 21 Hektar große Weingut. Die Lagen mit ihren unterschiedlichen Gesteinsböden bilden das Fundament für unverwechselbare, authentische Rieslinge.

 

Mehr erfahren

Ihre Filter

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Schäfer Fröhlich

Nahe

e

Cuvée

a

Lobenberg 91–92 / 100

t

Trinkreif: 2019–2022

Müller-Thurgau Fröhlich trocken 2018
  • 7,90 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Schäfer Fröhlich

Nahe

e

Cuvée

a

Lobenberg 91–92 / 100

t

Trinkreif: 2020–2023

Müller-Thurgau Fröhlich trocken 2019
  • 7,90 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Schäfer Fröhlich

Nahe

e

Gewürztraminer 100%

a

Lobenberg 90 / 100

t

Trinkreif: 2020–2028

Gewürztraminer trocken 2019
  • 9,00 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Schäfer Fröhlich

Nahe

e

Weißburgunder 100%

a

Lobenberg / 20

t

Trinkreif: 2020–2028

Weissburgunder trocken 2019
  • 9,90 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Schäfer Fröhlich

Nahe

e

Riesling 100%

a

Lobenberg 92 / 100

t

Trinkreif: 2019–2027

Riesling VDP Gutswein trocken 2018
  • 10,90 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Schäfer Fröhlich

Nahe

e

Riesling 100%

a

Lobenberg 92 / 100

t

Trinkreif: 2020–2028

Riesling VDP Gutswein trocken 2019
  • 10,90 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Schäfer Fröhlich

Nahe

e

Riesling 100%

a

Lobenberg 96–97+ / 100

t

Trinkreif: 2019–2053

Riesling Felseneck Kabinett (fruchtsüß) 2017
  • 15,50 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Schäfer Fröhlich

Nahe

e

Riesling 100%

a

Lobenberg 94–95+ / 100

t

Trinkreif: 2018–2028

Riesling Vulkangestein trocken 2017
  • 15,50 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Schäfer Fröhlich

Nahe

e

Riesling 100%

a

Lobenberg 95–96 / 100

t

Trinkreif: 2019–2029

Riesling Vulkangestein trocken 2018
  • 15,90 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Schäfer Fröhlich

Nahe

e

Riesling 100%

a

Lobenberg 98–100 / 100

t

Trinkreif: 2020–2054

Riesling Felseneck Kabinett (fruchtsüß) 2018
  • 15,90 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Schäfer Fröhlich

Nahe

e

Weißburgunder 100%

a

Lobenberg / 20

t

Trinkreif: 2021–2035

Weissburgunder trocken S 2019
  • 15,90 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Schäfer Fröhlich

Nahe

e

Grauburgunder 100%

a

Lobenberg / 20

t

Trinkreif: 2021–2035

Grauburgunder trocken S 2019
  • 15,90 €
Artikel 1 - 12 von 31
Artikel pro Seite

Über Schäfer Fröhlich

Seit 1800 betreiben Fröhlichs Weinbau an der Nahe. Tim Fröhlich bewirtschaftet zusammen mit seiner Familie das 21 Hektar große Weingut. Die Lagen mit ihren unterschiedlichen Gesteinsböden bilden das Fundament für unverwechselbare, authentische Rieslinge. Handlese von gesunden Trauben und niedrige Erträge bilden die Grundlage für Spitzenqualität. Genauso wie penible Selektion. Und ruhige Arbeit mit der nötigen Zeit. Schäfer Fröhlich Weine stehen für einen eigenständigen Lagencharakter und präziser Mineralität. Im Keller des Weinguts Schäfer Fröhlich wird auf natürliche Prozesse vertraut. Der Einsatz von Spontanvergärung und wilden Hefen erfordert absolut exaktes Arbeiten.