Weißwein, Mosel Saar Ruwer, 2018 Deutschland Fritz Haag

Weißburgunder QbA trocken 2018

Lobenberg: Oliver Haag hat vor 5 Jahren einen halben Hektar Weißburgunder oberhalb des Brauneberger Klostergartens angelegt, eigentlich um einen Sekt zu keltern, aber der Wein ist so gut geworden, dass er weiterhin als Stillwein ausgebaut werden wird und in Zukunft sogar noch auf einen...

  • 10,80 €

0,75 l (14,40 €/l)

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

  • 38876H
  • Lobenberg 92+/100
  • Trinkreife: 2019 - 2025

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Mosel Saar Ruwer, 2018 Deutschland Markus Molitor

Pinot Blanc Haus Klosterberg 2018

Lobenberg: Wer hätte vor 10 bis 15 Jahren gedacht, dass die Mosel zum Eldorado der Burgundersorten werden könnte? Der Oszillograph zwischen Reife und Frische ist hier wirklich famos und so ist das auch bei diesem Einstiegs Pinot Blanc von Molitor. Der Wein wurde überwiegend aus eigenen...

  • 9,90 €

0,75 l (13,20 €/l)

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

  • 36979H
  • Lobenberg 91-92/100
  • Trinkreife: 2020 - 2029

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Mosel Saar Ruwer, 2017 Deutschland Markus Molitor

Pinot Blanc Einstern * trocken 2017

Lobenberg: Dieser Pinot Blanc wird zu 100% in Holz ausgebaut, überwiegend im großen Holzfass und zu einem kleinen Teil auch im Barrique. Während man das in der 2016-Version des Weines noch in Nase und Mund vernehmen konnte, weil 16 eben dieser super-elegante Schmeichler war, der jedoch...

  • 14,80 €

0,75 l (19,73 €/l)

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

  • 34170H
  • Lobenberg 93/100
    Parker 90+/100
  • Trinkreife: 2019 - 2030

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Mosel Saar Ruwer, 2017 Deutschland Markus Molitor

Pinot Blanc Wehlener Klosterberg * 2017

Lobenberg: Dieser Wehlener Klosterberg wächst natürlich komplett um das Weingut herum und stammt somit zu 100% aus eigener Rebfläche. Eine Einstern-Version gibt es von dieser Lage nicht immer. Der Jahrgang 17 war allerdings so grandios, dass es in diesem Jahr eben eine Einstern- und...

  • 19,80 €

0,75 l (26,40 €/l)

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

  • 35654H
  • Lobenberg 94-95+/100
    Parker 93+/100
  • Trinkreife: 2020 - 2032

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Mosel Saar Ruwer, 2017 Deutschland Schloss Saarstein

Pinot Blanc 2017

Lobenberg: Die Reben stehen fast direkt am Schloss. Sie wurden 1989 und in den frühen 90ern gepflanzt. Ganztraubenpressung und dann sofortige Vergärung im Edelstahl. Das Faszinierende an diesem Pinot Blanc ist seine Reintönigkeit, seine Klarheit, und vor allem sein wunderschöner...

  • 9,50 €

0,75 l (12,67 €/l)

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

  • 34599H
  • Lobenberg 92/100
    Suckling 90/100
  • Trinkreife: 2018 - 2025

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Rheingau, 2010 Deutschland Bardong

Rheingau Weißburgunder Sekt brut Flaschengärung 2010

Lobenberg: Der Grundwein stammt aus dem Rheingau. Eine komplett andere Stilistik wie sein Pendant, der in der Region Saale Unstrut gelesen wurde. Die Trauben reiften auch hier über 36 Monate auf der Hefe. Die Nase ist dezent cremig, feine Säure kommt hoch. Reife Töne. Tolle...

  • 20,00 €

0,75 l (26,67 €/l)

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

  • 30054H
  • Lobenberg 93/100
  • Trinkreife: 2017 - 2030

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Rheingau, 2017 Deutschland von Oetinger

Weißburgunder 2017

Lobenberg: Von diesem Weißburgunder gibt es nur 800 Liter. Er wird das erste Mal separat als Weißburgunder abgefüllt werden. Ansonsten wurde es immer in einer Cuvee verschnitten. Alte Weißburgunderreben, die auf Löss- und Lehmböden stehen. Als Ganztraube vier bis fünf Tage kalt...

  • 19,00 €

0,75 l (25,33 €/l)

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

  • 34715H
  • Lobenberg 94+/100
  • Trinkreife: 2018 - 2028

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Nahe, 2017 Deutschland Dönnhoff

Weißburgunder trocken 2017

Lobenberg: Der einfache Weißburgunder, der von Helmut Dönnhoff produziert wird, ist der Einstiegs Weißburgunder am Weingut. Ein wunderbarer Stil der hier bereits exemplarisch für die nächste Stufe, den Weißburgunder -S-, steht. Elegant und Präzise. Gerade Frucht, leichter Druck,...

  • 11,00 €

0,75 l (14,67 €/l)

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

  • 34226H
  • Lobenberg 90+/100
  • Trinkreife: 2018 - 2024

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Nahe, 2018 Deutschland Dönnhoff

Weißburgunder trocken 2018

Lobenberg: Der einfache Weißburgunder, der von Helmut Dönnhoff produziert wird, ist der Einstiegs Weißburgunder am Weingut. Ein wunderbarer Stil der hier bereits exemplarisch für die nächste Stufe, den Weißburgunder -S-, steht. Elegant und Präzise. Gerade Frucht, leichter Druck,...

  • 11,00 €

0,75 l (14,67 €/l)

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

  • 36272H
  • Lobenberg 91+/100
  • Trinkreife: 2019 - 2025

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Nahe, 2018 Deutschland Dönnhoff

Weißburgunder Chardonnay Stückfass trocken 2018

Lobenberg: Es gibt nur ein Stückfass, also eine sehr begrenzte Menge dieses Weins. Ausbau im Holz. Ganztraubeneinmaischung, sechs bis acht Stunden auf der Maische, dann abgepresst, vergoren im Holz/Stückfass. Verbleib auf der Vollhefe mit Battonage. Die beiden Traubensorten wachsen im...

  • 17,50 €

0,75 l (23,33 €/l)

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

  • 36273H
  • Lobenberg 94+/100
  • Trinkreife: 2020 - 2032

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Artikel 1 - 10 von 73
Artikel pro Seite

Weißburgunder – süffig mit dezenter Fruchtigkeit

Der Weißburgunder genießt nicht nur in Deutschland höchste Wertschätzung. Die eleganten Weißweine sind bei unseren europäischen Nachbarn ebenso beliebt – auch wenn sie für den Laien nicht sofort als solche zu identifizieren sind. Denn was hierzulande Weißer Burgunder heißt, kommt in Frankreich als Pinot Blanc und in Italien als Pinot Bianco in die Flasche. Was dem Inhalt keinen Abbruch tut – denn köstlich sind sie durchweg alle.

Echter Europäer mit französischem Stammbaum

Die sehr alte autochthone Rebsorte ist ein Teil der großen Burgunderfamilie. Der Weiße Burgunder ist eine natürliche Mutation des Pinot Gris – also des Grauburgunders. Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Pinot Blanc im 14. Jahrhundert. In den südlicheren Anbaugebieten seines Mutterlandes Frankreich wurde der Weiße Burgunder mit der Zeit weitgehend vom Chardonnay verdrängt, denn hier fehlte den Weinen die typische Säure. Und eines sei gesagt: Gute Weißburgunder können sich durchaus mit einem Chardonnay messen. Mehr Bedeutung hat der Pinot Blanc im Elsass, wo er wichtiger Bestandteil von Schaumweinen wie Crèmant D'Alsace ist. In Italien bringt die Traube als Pinot Bianco vorwiegend fruchtig frische Weißweine hervor.

Deutschland liegt vorn

Im Ranking der Hauptanbaugebiete liegt Deutschland mit rund 5.000 Hektar ganz vorne. Erst dann folgen Italien, Österreich und Frankreich. Die Rebe wird bei deutschen Winzern immer beliebter und verzeichnet den größten Flächenzuwachs. Mitunter läuft sie gar anderen Rebsorten den Rang ab – so wird sie vermehrt dort angebaut, wo es dem Riesling zu warm wird. Besonders gut gedeiht die Weißburgunder-Traube im milden Klima von Rheinhessen, der Pfalz und Baden – auch an der Mosel und Nahe hat die Rebe eine neue Heimstatt gefunden. Hier bringt die Traube komplexe und vielschichtige Weine mit Charisma hervor, die ein beachtliches Alterungspotenzial besitzen.

Die walzenförmige Traube mit den grüngelben Beeren stellt hohe Ansprüche an Klima und Bodenqualität und fühlt sich an moderat warmen Standorten am wohlsten. Da ihr südliche Gefilde in den Stammbaum geschrieben sind, beansprucht sie gute südseitige Hanglagen, die auch noch im Herbst optimale Sonneneinstrahlung verheißen. Zu leichtem und trockenem Untergrund erteilt sie eine Absage – sie bevorzugt eindeutig tiefgründige kalkhaltige und warme Böden, die ihr ganzes Potenzial zur Entfaltung bringen.

Solo oder in Begleitung – Genuss pur

Weißburgunder-Weine sind meist herrlich unkompliziert, duftig leicht und nicht übermäßig alkoholreich. Sie zeichnen sich durch eine frische aber ausgewogene Säure aus und eignen sich bestens als Menüweine. Im Glas erweisen sie sich als wahre Gaumenschmeichler. Weißburgunder-Weine zeigen sich mineralisch feingliedrig und begeistern mit einer feinen dezenten Fruchtigkeit, die sich nicht in den Vordergrund drängt. Die zarten Aromen erinnern häufig an Äpfel, Quitten und Birnen – ein anderes Mal wieder an frische Ananas oder grüne Nüsse.

Die Rebe zeigt sich überaus vielseitig. Aus der Weißburgunder-Traube lassen sich ebenso leichte Menüweine wie kraftvolle trockene Auslesen keltern. Die strahlend hellgelben Weine sind gut gekühlt ein frischer leichter Genuss, der an lauen Sommerabenden nicht fehlen darf. Doch auch als Essensbegleiter sind sie keineswegs zu verachten. Sie munden ebenso gut zu Fisch und Meeresfrüchten wie zu hellem Fleisch. Kräftigere im Fass ausgebaute Weißburgunder-Weine eignen sich auch hervorragend zu Lamm, Kaninchen oder Jungwild.