Huet

Vouvray Le Mont Moelleux 1ere Trie (fruchtsüß) 1989

leicht süss
mineralisch
exotisch & aromatisch
98–100
100
2
Chenin Blanc 100%
5
weiß
Gereift
13,0% Vol.
Trinkreife: 1990–2010
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 98–100/100
Parker: 99/100
6
Frankreich, Loire
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Vouvray Le Mont Moelleux 1ere Trie (fruchtsüß) 1989

98–100
/100

Lobenberg: Le Mont ist die jüngste Parzelle. Sie kam 1957 dazu und weist noch etwas Silex nebst Tuffstein auf. Sie ergeben bei Huet meist die komplexesten Weine mit ausgeprägt mineralischer Note. Dieser gereifte Chenin Blanc ist Zeugnis der Größe dieser Domaine. Er wirkt noch sehr frisch, jedoch ist die Aromatik verwobener, wie aus einem Guss. Limonenschalen und Orangeat, Zitronengras, Aprikosen und Spearmint. Am Gaumen wirkt der Wein vital, saftig in seiner Süße. Maracuja, wieder etwas Minze und ein grandioses Finish. Das ist vergleichbar mit einer konzentrierten Trockenbeerenauslese von der Mosel. Faszinierend sind die frischen Minzenoten und die Kräuterwürzigkeit im Allgemeinen. 98-100/100

99
/100

Parker über: Vouvray Le Mont Moelleux 1ere Trie (fruchtsüß)

-- Parker: Luminous golden-yellow in color, the ginger-flavored 1989 Vouvray Le Mont Moelleux Première Trie shows the subtle and herbal-flavored, coolish and aristocratic bouquet typical for this lieu-dit, which is adjacent to the Loire with its green-tinged marl and silex soils. Very clear and delicate yet intense and concentrated fruit aromas, along with chamomile and mineral flavors on the nose, migrate to an extremely finesse-full and highly elegant palate with sweet peach aromas and a great and intense, stimulatingly pure, precise and salty but most of all endless finish. This Le Mont seems terribly sweet but isn't technically spoken: 79 grams per liter is 13 grams less than in the Haut-Lieu 1ere Trie and just a third of the Clos du Bourg 1ere Trie Essai. However, there is no fat or boldness here since the sugar is lapped around from the vivacious acidity and the crystalline minerality of this straight, filigreed yet firm and absolutely delicious wine that seems almost eternal in its vitality and energy. A gothic cathedral built on Chenin Blanc. According to Noël Pinguet there was no botrytis in 1989: 'The berries were absolutely healthy when they dried on the vines in a vintage that is the best I have ever made and stays side by side with the legendary 1947.' 99/100

Mein Winzer

Huet

Die in Vouvray ansässige Domaine Huet zählt zu den ganz großen Kultbetrieben der Loire und Frankreichs. Huet, das ist Chenin Blanc in Reinform. Dieser 35 Hektar kleine Betrieb produzierte einige der größten Weinlegenden Frankreichs.