Vogelmaier Moscato Giallo

Alois Lageder

Vogelmaier Moscato Giallo 2020

exotisch & aromatisch
unkonventionell
niedrige Säure
93–94
100
2
Goldmuskateller 100%
5
weiß
11,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2025
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93–94/100
6
Italien, Südtirol
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Vogelmaier Moscato Giallo 2020

93–94
/100

Lobenberg: Der Vogelmaierhof liegt in einem kleinen Seitental am Kalterer See, ca. 300 bis 400 Meter über dem Meeresspiegel und Nachts wehen kühle Fallwinde durch das Tal. Bereits in der Nase verspricht der Goldmuskateller eine gigantische Frische. Er duftet nach Akazien- und Holunderblüten, feine Noten von einem frisch blühenden Rosenstrauch. Etwas Passionsfrucht, Zitrusfrüchte und würzige Noten. Knackig, frisch im Mund, bissig, mineralisch, absolut trocken, sehr elegant, lebendig und betörend. Aromen von Stachelbeeren und weißer Johannisbeere, etwas Grapefruit und Rosengelee. Schön ausgewogen mit einer tollen Saftigkeit, eignet sich hervorragend zum Aperitif. 93-94/100

Mein Winzer

Alois Lageder

Das Familienweingut Alois Lageder erzeugt lebendige und frische Weine aus Südtirol. Mit einem ganzheitlichen Naturverständnis, Kreativität und Experimentierfreude schafft Alois Lageder Weine, die die Vielfalt Südtirols widerspiegeln. Im Sinne einer biologisch-dynamischen Landwirtschaft entwickelt...

Diesen Wein weiterempfehlen