Vina Tondonia Reserva

Lopez de Heredia - Vina Tondonia

Vina Tondonia Reserva 2003

voll & rund
niedrige Säure
mineralisch
unkonventionell
exotisch & aromatisch
96
100
2
Viura 90%, Malvasia 10%
5
weiß
Gereift
12,5% Vol.
Trinkreife: 2016–2040
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 96/100
Penin: 94/100
Suckling: 92/100
6
Spanien, Rioja und Navarra
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Vina Tondonia Reserva 2003

96
/100

Lobenberg: Im Gegensatz zur Gravonia Crianza besteht die Reserva auch aus Malvasia, das gibt einen zusätzlichen Kick an perfümiertem, blumigen, exotischem Aroma. Die Viura ist puristisch wie in der Crianza, gewachsen auf Kreide, Kalkstein und weißem Lehm. Die Weißweine stehen immer auf hellen, kargen Böden. Spontanvergärung in Jahunderte alten Holzfässern, dann Ausbau mindestens 6 Jahre im uralten Barrique. Holzfrei aber entwickelt. Wahnsinnig jung und frisch, geradaus, und zugleich diese blumige Reife. Tondonia ist einer der Welt-Maßstäbe für perfekt gereifte Weine. 96/100

94
/100

Penin über: Vina Tondonia Reserva

-- Penin: Leuchtendes Gelb. Aroma ausdrucksvoll, reifes Obst, würzig, feine Reduktionsnoten, getrocknete Blumen. Am Gaumen geschmackvoll, schöne Säure, lang, reife Früchte, zartbitter.

92
/100

Suckling über: Vina Tondonia Reserva

-- Suckling: Opulent nose showing ripe yellow apples and acacia with buttery and nutty undertones. Full-bodied and round. Lively finish. Waxy and very much a white Rioja. Drink now. 92/100

Mein Winzer

Lopez de Heredia – Vina Tondonia

Das Weingut „López de Heredia“ wurde im Jahre 1877 in Haro gegründet, um die Jahrhundertwende galt das Unternehmen durch französische Kellereitechnik als Technologieführer. Heute wird die Firma in vierter Generation von María José López de Heredia geführt.

Diesen Wein weiterempfehlen