Bodegas Artadi de Laguardia

Vina El Pison 2010

voluminös & kräftig
tanninreich
seidig & aromatisch
98–99
100
2
Tempranillo 100%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2017–2050
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 98–99/100
Proensa: 100/100
Parker: 98/100
6
Spanien, Rioja und Navarra
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Vina El Pison 2010

98–99
/100

Lobenberg: 2010 war als Jahrgang mit seiner Kühle in der Blütezeit und der immensen Hitze im September nicht so ausgewogen wie 2009. Die Weine sind immens in der Frische und Rasse, der Charakter der Beschreibungen des nochmal parallel verkosteten 2009er stimmen ganz ohne Zweifel stark überein. Der Schmelz und die Fruchttiefe fallen 2010 jedoch klassischer, typischer für die Rioja aus, der 2009er Jahrgang bleibt ein herausragendes Unikat immenser Balance und harmonisch fruchtiger Tiefe im großartigen burgundischen Stil. 2009 Artadi ist nach meiner Erfahrung das Beste der bisherigen Wein-Geschichte Spaniens und die Finesse pur, bessere reine Tempranillo habe ich noch nicht verkostet. Seit Generationen im Besitz der Familie Lacalle, der Ur-Ur-Großvater pflanzte die Reben, schon damals war man intuitiv schlau in Bezug auf das Terroir. Einer der höchst gelegensten Weinberge der Rioja in Laguardia. Eine winzige Kalksteinlage mit ozeanischem Muschelkalk und darunter liegendem Kalkstein und Kreide über einem ausgetrockneten Bach in Form eines Amphitheaters. Ein guter Hektar im Brennglas. Uralte, im Durchschnitt weit über 100 Jahre alte Tempranillo. Immer noch kerngesund, aber natürlich winziger Ertrag, eine grüne Lese bei den Methusalem-Reben kann man sich schenken. Eine der besten Lagen Spaniens überhaupt mit dem Abo auf 100 Punkte, mit Peter Sissecks Pingus wohl der beste Ausdruck der Rebe überhaupt und dem Pingus in der Finesse noch überlegen. Das ist das Optimum in Spanien! Dunkles Rubin mit schwarzen Reflexen und violettem Rand. Wie eine Explosion kommt die wuchtige, ätherische Nase aus dem Glas. Walnuss und Kokosnuss, dominikanischer Tabak, belgische Pralinen, Schwarzkirsche und sattes Cassis, immer aber fein bleibend, nie die fette Ribera del Duero Blaubeere zeigend, eher Brombeere. Seidige, hoch intensive Verspieltheit, La Tache mit Monfortino und etwas Colgan, riechen reicht absolut aus! Im Mund kommt eine Explosion, komplex in der Vielschichtigkeit bis zum Abwinken. Sauerkirsche, Mon Cheri, duftig zarte schweizer Schokolade, Kirsche und nochmal Kirsche, rote und schwarze Johannisbeere, Cohiba-Zigarre, provencalische Kräuter mit Majoran und viel mehr Koriander, feinste Walderdbeere, Nutella, Holunder, Brombeere, Rosen, und alles vibriert immerzu. Bei aller Wucht so filigran und voller Finesse. Der Wein tänzelt weiter, verbleibt für Minuten auf der Zunge, das ist die pure Rasse und Finesse mit der höchsten vorstellbaren Intensität. 98-99/100

Katalog über: Vina El Pison

-- Katalog: -- Parker: The 2010 Vina El Pison, one of the first single-vineyard wines in Rioja, is sourced from the Tempranillo vines planted by Juan Carlos Lopez de Lacalle’s grandfather in 1945. The 2.4-hectare vineyard is located in Laguardia, very close to the winery, at 480 meters above sea level. The destemmed grapes ferment in open wooden vats and the wine ages for 15 months in French oak barrels. Ever-changing in the glass, it moves from one set of aromas when just opened to the next one in a matter of minutes, switching from cherries to violets, the cinnamon turns into nutmeg, then it is raspberries, and even blood oranges. The medium-bodied palate shows great precision, tension and purity of flavors, with clean acidity and a mineral core that make it vibrant. It’s not in-your-face, it whispers, and you have to pay attention. It has great balance and harmony. The tight tannins would benefit from a little bit more time in bottle, and I’m sure the wine will age for a very long time. This is a great, world-class wine. 98/100

Internet über: Vina El Pison

-- Internet: --Penin: Color deep cherry, Aroma: creamy oak, ripe, fruity, red fruit. Palate: powerful, good acidity, bitter, round. 96/100

Mein Winzer

Artadi

Eines der qualitativ besten Weingüter Spaniens gehört der Familie Lopez de Lacalle aus Laguardia.